Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Straßenbahn wird „Herzliya“ getauft – Hoher Besuch aus der israelischen Partnerstadt

Leipziger Straßenbahn wird „Herzliya“ getauft – Hoher Besuch aus der israelischen Partnerstadt

Die Oberbürgermeisterin der israelischen Stadt Herzliya, Yael German, kommt am Mittwoch zu einem dreitägigen Besuch nach Leipzig. Im Mittelpunkt stehen dabei die Namenstaufe einer Straßenbahn am Donnerstag und der Internationale Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus am Freitag.

Voriger Artikel
Bundesverwaltungsgericht in Leipzig nimmt Polizeikameras ins Visier
Nächster Artikel
Malaktion gegen Neonazis in Leipzig – Michael Fischer-Art ruft Schüler zum bunten Porträt auf

Oberbürgermeister Burkhard Jung mit seiner israelischen Amtskollegin Yael German im Herzlyia Ensemble Theater. (Archivfoto)

Quelle: Copyright Stadt Leipzig

Leipzig. Herzliya ist die jüngste Partnerstadt Leipzigs.

Am 18. September 2011 hat Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) gemeinsam mit der Oberbürgermeisterin von Herzliya die Städtepartnerschaftserklärung unterzeichnet. Somit ist Herzliya Leipzigs 14. Partnerstadt.

Am Mittwoch wird sich Oberbürgermeisterin German in das Goldene Buch der Stadt Leipzig eintragen. Im Zuge der Reise wird sie am Donnerstag eine Classic-XXL-Straßenbahn der Leipziger Verkehrsbetriebe auf den Namen „Herzliya“ taufen. Am Freitag gedenkt Leipzig der Opfer des Nationalsozialismus. In der Gedenkstätte Abtnaundorf wird German gemeinsam mit Jung an der Veranstaltung teilnehmen.

Auf dem Besuchsprogramm der Oberbürgermeisterin stehen auch Gespräche mit Schulen und dem Ariowitsch-Haus, dem Zentrum jüdischer Kultur in Leipzig. Begleitet wird die Politikerin von Bürgermeister Yehonathan Yassur und dem ehemaligen Stadtrat von Herzliya, Moshe Dangot.

Die Straßenbahntaufe findet am 26. Januar um 16 Uhr am Straßenbahnhof Angerbrücke, Jahnallee 56, Große Wagenhalle, statt. Die Gedenkveranstaltung im Zeichen der Opfer des Nationalsozialismus beginnt am 27. Januar um 14:30 Uhr in der Gedenkstätte Leipzig-Abtnaundorf.

Manuela Tomic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr