Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 11 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Stromausfall legte Straßenbahnverkehr in Leipzig für eine Stunde lahm

Massive Störung Stromausfall legte Straßenbahnverkehr in Leipzig für eine Stunde lahm

Großflächiger Ausfall am Donnerstagmorgen im Straßenbahnnetz: Wegen eines Kabelschadens konnten im Leipziger Osten für etwa eine Stunde keine Trams mehr fahren. Teilweise blieben sie auf freier Strecke liegen. Im gesamten Stadtgebiet gab es massive Verspätungen.

Ein Stromausfall hat am Donnerstagmorgen Teile des Leipziger Straßenbahnnetzes lahmgelegt (Archivfoto).

Quelle: Kempner

Leipzig. Bahnen blieben stehen, Fahrgäste kamen nicht mehr weiter: Ein großflächiger Stromausfall hat am Donnerstagmorgen Teile des Leipziger Straßenbahnnetzes lahmgelegt. Ab 8.11 Uhr konnten nach LVB-Angaben für knapp eine Stunde im Osten der Stadt keine Trams fahren, da auf den Strecken keine Oberleitungsspannung mehr anlag. Die Störung betraf vor allem den Bereich um die Eisenbahnstraße und Hermann-Liebmann-Straße sowie die sechs Linien 1, 2, 3, 4, 7 und 8. Es wurden weiträumige Umleitungen eingerichtet.

Grund für den Ausfall war ein Kabelschaden. „Zwei Leitungen im Bereich des Unterwerks in Schönefeld wurden durch Bauarbeiten einer Fremdfirma beschädigt“, sagte LVB-Sprecher Marc Backhaus gegenüber LVZ.de. Bei sogenannten Durchörterungsarbeiten im Erdreich wurden offenbar die Kabel getroffen. Der Strom musste auf andere Leitungen umgeschaltet werden. „Ab etwa 9 Uhr konnten die Straßenbahnen Schritt für Schritt wieder fahren“, so Backhaus.

Tausende Fahrgäste betroffen

Die LVB schätzen, dass mehrere Tausend Fahrgäste von der Störung betroffen waren. „Fahrzeuge sind teilweise auf der Strecke stehengeblieben“, so Backhaus. Die Passagiere mussten warten oder ihren Weg zu Fuß und mit anderen Verkehrsmitteln fortsetzen. Im kompletten Netz kam es zu massiven Verspätungen und Ausfällen. „Das gesamte System gerät dadurch ins Wanken“, erklärte Backhaus.

Bis zum Mittag soll sich der Fahrplan wieder einpendeln. Einige Fahrzeuge würden bereits vor der Endhaltestelle an Gleisschleifen wenden, um den Plan einzuhalten, so die LVB. Die nachfolgenden Haltestellen werden dann nicht bedient. Solche „fahrplanregulierenden Maßnahmen“ seien leider notwendig, bat Backhaus um Verständnis. Mit der Reparatur des Schadens wurde umgehend begonnen.

Robert Nößler

Eisenbahnstraße Leipzig 51.345352 12.4093
Eisenbahnstraße Leipzig
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Straba früher und heute

    Die LVB und die LVZ starteten einen Aufruf: Wir suchten Fotos von historischen Straßenbahnen in Leipzig. Viele schöne Bilder haben uns erreicht. Bl... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. In Teil 5 geht es in die alte Galvanotechnik-Fabrik in Sellerhausen. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr