Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Stromausfall legte Straßenbahnverkehr in Leipzig für eine Stunde lahm
Leipzig Lokales Stromausfall legte Straßenbahnverkehr in Leipzig für eine Stunde lahm
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:34 20.10.2016
Ein Stromausfall hat am Donnerstagmorgen Teile des Leipziger Straßenbahnnetzes lahmgelegt (Archivfoto). Quelle: Kempner
Anzeige
Leipzig

Bahnen blieben stehen, Fahrgäste kamen nicht mehr weiter: Ein großflächiger Stromausfall hat am Donnerstagmorgen Teile des Leipziger Straßenbahnnetzes lahmgelegt. Ab 8.11 Uhr konnten nach LVB-Angaben für knapp eine Stunde im Osten der Stadt keine Trams fahren, da auf den Strecken keine Oberleitungsspannung mehr anlag. Die Störung betraf vor allem den Bereich um die Eisenbahnstraße und Hermann-Liebmann-Straße sowie die sechs Linien 1, 2, 3, 4, 7 und 8. Es wurden weiträumige Umleitungen eingerichtet.

Grund für den Ausfall war ein Kabelschaden. „Zwei Leitungen im Bereich des Unterwerks in Schönefeld wurden durch Bauarbeiten einer Fremdfirma beschädigt“, sagte LVB-Sprecher Marc Backhaus gegenüber LVZ.de. Bei sogenannten Durchörterungsarbeiten im Erdreich wurden offenbar die Kabel getroffen. Der Strom musste auf andere Leitungen umgeschaltet werden. „Ab etwa 9 Uhr konnten die Straßenbahnen Schritt für Schritt wieder fahren“, so Backhaus.

Tausende Fahrgäste betroffen

Die LVB schätzen, dass mehrere Tausend Fahrgäste von der Störung betroffen waren. „Fahrzeuge sind teilweise auf der Strecke stehengeblieben“, so Backhaus. Die Passagiere mussten warten oder ihren Weg zu Fuß und mit anderen Verkehrsmitteln fortsetzen. Im kompletten Netz kam es zu massiven Verspätungen und Ausfällen. „Das gesamte System gerät dadurch ins Wanken“, erklärte Backhaus.

Bis zum Mittag soll sich der Fahrplan wieder einpendeln. Einige Fahrzeuge würden bereits vor der Endhaltestelle an Gleisschleifen wenden, um den Plan einzuhalten, so die LVB. Die nachfolgenden Haltestellen werden dann nicht bedient. Solche „fahrplanregulierenden Maßnahmen“ seien leider notwendig, bat Backhaus um Verständnis. Mit der Reparatur des Schadens wurde umgehend begonnen.

Robert Nößler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit 2013 gibt es den Rechtsanspruch auf einen Kita-Platz. Trotzdem landen Mütter auf Wartelisten und schaffen es erst verspätet zurück in den Job. Drei Frauen aus Leipzig wollten sich das nicht bieten lassen und siegten am Donnerstag vor dem Bundesgerichtshof.

20.10.2016

Wohnen am Wasser steht in Leipzig weiter hoch im Kurs. Wo die Weiße Elster zwischen Schleußig und Plagwitz hindurch fließt, entstehen derzeit 150 neue Wohnungen – mit zum Teil außergewöhnlicher Architektur.

22.10.2016

Dichtes Gedränge im Leipziger Cineplex: Zahlreiche Grünauer waren gekommen, um die Premiere des Imagevideos ihres Stadtteils zu feiern. Den Clip hatten rund 300 Beteiligte im September gedreht.

20.10.2016
Anzeige