Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Suchtbeauftragte über Trinkverhalten und Alkoholsucht

Weihnachtsfeiern Leipziger Suchtbeauftragte über Trinkverhalten und Alkoholsucht

Zu viel Alkohol sorgt bei Weihnachtsfeiern gelegentlich für peinliche Auftritte. Promillerechner versprechen mehr Kontrolle. Die Suchtbeauftragte der Stadt erklärt, wie viel Glühwein man ohne schlechtes Gewissen trinken kann.

Zu viel Alkohol sorgt bei Weihnachtsfeiern gelegentlich für peinliche Auftritte. Promillerechner versprechen mehr Kontrolle.
 

Quelle: dpa

Leipzig.  Vor den Feiertagen geht es bei Weihnachtsfeiern häufig feucht-fröhlich zu. Damit es am nächsten Arbeitstag kein unschönes Erwachen gibt, haben Norweger eine App entwickelt, die Bescheid gibt, wann eine Alkoholpause fällig ist oder man besser nach Hause gehen sollte. Die Smartphone-App „Drikkevett“ ist bislang allerdings nur für iOS auf Norwegisch und Englisch verfügbar.

Einen ähnlichen Promillerechner bietet die Informations-Plattform zu Alkohol der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung „Kenn dein Limit“ an. Wie „Drikkevett“ berechnet dieser anhand von Geschlecht, Körpergewicht und Getränken die erreichte Promillezahl. Wer wissen will, ob seine Gesundheit durch Alkohol gefährdet ist, kann auf der Seite einen Selbsttest.

Gesellschaftliche Akzeptanz trägt häufig zur Alkohol-Sucht bei

„Süchtig ist man, wenn sich das ganze Sinnen und Trachten auf Alkohol konzentriert“, sagt Sylke Lein, Suchtberaterin der Stadt Leipzig. Der Abhängige trinke schleichend immer mehr. Dazu trage auch die gesellschaftliche Akzeptanz bei. Gerade in der Vorweihnachtszeit werde viel Alkohol konsumiert, sagt Lein.

Manche Betroffene versuchten zunächst, sich selbst auszutricksen. Indem sie ihr Glas beispielsweise immer nur halb voll füllten, verschleierten sie, wie viel sie wirklich getrunken haben. „Die Menschen im Umfeld schauen oft weg und sprechen Süchtige auf ihr Verhalten zu spät an“, sagt Lein. Dadurch dächten viele Alkoholkranke, dass niemand von ihrer Abhängigkeit wüsste.

„Jeder, der merkt, dass er riskant viel konsumiert, sollte sich Unterstützung suchen“, rät die Expertin. Das könne eine Vertrauensperson, beispielsweise aus der Familie, sein. Aber auch die fünf Beratungsstellen in Leipzig helfen Betroffenen. „Leider findet nur jeder zehnte den Weg in eine Beratungsstelle“, sagt Lein.

Suchtberaterin rät zu zwei alkoholfreien Tagen pro Woche

Grundsätzlich sei es wichtig, dass sich jeder die Risiken des Alkohols bewusst macht. Hin und wieder ein Glas Bier oder Wein schade der Gesundheit nicht, sagt die Suchtberaterin. Für Frauen sollte es aber am Tag bei einem Glas bleiben, bei Männern sollten es nicht mehr als zwei Gläser sein. Wichtig seien zudem mindestens zwei alkoholfreie Tage pro Woche.

Je nach Person wirkt der Alkohol anders. „Letztlich weiß doch jeder, wann er aufhören sollte zu trinken“, sagt Lein. Dem einen werde schwummerig, der andere lalle. Jeder Körper zeigt auf seine Art, dass er genug Alkohol zu sich genommen hat.

Auch nach den empfohlenen ein oder zwei Gläsern am Tag hätte jeder Mensch je nach Befinden, Statur und Essens-Grundlage einen anderen Promillewert im Blut, sagt Lein. Der Alkoholanteil sollte dann aber noch so gering sein, dass man sich am Arbeitstag nach der Weihnachtsfeier an die Peinlichkeiten der Kollegen erinnern kann – statt selbst zum Gespött zu werden.

Von Theresa Held

Mehr Advent und Weihnachten

Kommen Sie in Weihnachtsstimmung. Dekoideen, Rezepte, Weihnachtsmärkte und Tipps für eine besinnliche Adventszeit finden Sie hier!

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr