Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Südfriedhof bewirbt sich um Titel als Deutschlands schönster Friedhof
Leipzig Lokales Leipziger Südfriedhof bewirbt sich um Titel als Deutschlands schönster Friedhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 08.08.2012
Blick auf den Leipziger Südfriedhof mit dem Völkerschlachtdenkmal im Hintergrund. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

de gerichtet, sagte Inge Kunath, Leiterin des Amtes für Stadtgrün und Gewässer, am Mittwoch. Der Südfriedhof sei daraufhin nominiert worden. Wie viele Mitbewerber es derzeit gibt, konnte Kunath nicht sagen. Der Preis war 2011 erstmals vergeben worden. Gewonnen hatte der Johannisfriedhof in Dresden. Der Stadtgottesacker in Halle kam hinter der Begräbnisstätte Ohlsdorf in Hamburg auf Rang drei.

Der „Bestattungen.de-Award“ wird in fünf Kategorien vergeben. Neben dem schönsten Friedhof werden auch die schönsten Grabsteine, Särge, Urnen und Gräber gesucht. Mit dem Preis sollen herausragende Leistungen im Bereich der Friedhofs- und Trauerkultur gewürdigt werden, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung. Nach Ende der Bewerbungsfrist am 20. August entscheidet eine neunköpfige Jury aus Kirche, Wissenschaft, Bestattungskultur und Hospizarbeit über die eingegangenen Vorschläge. Ihr gehört unter anderem Kardinal Karl Lehmann an. Der Bischof von Mainz und ehemalige Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz sagte laut einer Mitteilung der Veranstalter: „Dieser Preis liegt mir persönlich am Herzen, weil es in unserer Gesellschaft den Raum für Reflexionen über den Tod und die Bestattung geben muss.“

Fotos vom Leipziger Südfriedhof (2011):

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_9344]In Leipzig rechnet man sich gute Chancen aus, dass der Südfriedhof ausgezeichnet wird. „Wir haben uns die Bedingungen der Auslobung zuvor genau angesehen“, sagte Inge Kunath. „Von der Pracht und der Historie her ist die Bewerbung auf jeden Fall gerechtfertig.“ Mit Denkmalen und Kunstobjekten pflege die Stadt den Status, den die Bürger dem Ort als bedeutendstem Friedhof Leipzigs seit einem Jahrhundert zuschreiben, so die Amtsleiterin. Nach ihren Angaben ist die 126 Jahre alte Anlage der zweitgrößte Parkfriedhof Deutschlands.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Autofahrer werden künftig schon vor den Toren der Messestadt auf die Bedeutung im Wende-Herbst 1989 aufmerksam gemacht. Regina Schild, Sprecherin der Initiative „Tag der Friedlichen Revolution“, präsentierte am Mittwoch zusammen mit Leipzigs Tourismus-Chef Volker Bremer ein acht Quadratmeter großes Schild auf dem Nikolaikirchhof, das an der Autobahn 9 in Nähe der Abfahrt Großkugel aufgebaut wird.

08.08.2012

Neue Attraktion im Gondwanaland: Seit Dienstag erobern mehr als 50 exotische Vögel den Luftraum in der Tropenhalle. „Die verschiedenen Arten sorgen für eine faszinierende Geräuschkulisse, die das Gefühl, den tropischen Regenwald zu besuchen, authentisch macht“, teilte der Leipziger Zoo mit.

07.08.2012

Kinder ab zehn Jahren können am Donnerstag im Alten Rathaus Leipzig spannende Rätsel um Ausstellungsstücke lösen. Die Museumsrallye durch die Schau „Moderne Zeiten“ beginnt 14 Uhr. Die Teilnehmer beschäftigen sich unter anderem mit einer Dampfmaschine aus dem 19. Jahrhundert und einer originalen DDR-Küche.

06.08.2012
Anzeige