Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Taxitarif greift nun auch für Fahrten zum Flughafen
Leipzig Lokales Leipziger Taxitarif greift nun auch für Fahrten zum Flughafen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 02.06.2015
Für Fahrten zum und vom Flughafen gilt zukünftig der Leipzig-Tarif. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Stadt Leipzig und der Landkreis Nordsachsen haben sich gemeinsam mit den Landkreisen Leipzig, Saalekreis und der Stadt Halle auf ein neues Modell bei den Taxi-Tarifen verständigt. In Zukunft zahlen Passagiere zum Flughafen einen einheitlichen Betrag, teilte das Ordnungsamt mit.

Fahrten zum und vom Airport werden ab dem 1. Juni nach dem in der Messestadt geltenden Tarif abgerechnet. Tagsüber (an Werktagen von 5 bis 20 Uhr) greifen nun eine Grundgebühr von 3,50 Euro sowie 2,50 Euro pro Kilometer für den ersten und zweiten Kilometer, 1,80 Euro für den dritten bis zehnten sowie 1,70 Euro für jeden weiteren. Die Wartezeit beträgt 25 Euro pro Stunde.

Der Nachttarif (an Werktagen 20 bis 5 Uhr) beziehungsweise Sonn- und Feiertagstarif sieht ebenfalls eine Grundgebühr von 3,50 Euro vor. Dazu kommen 2,70 Euro für Kilometer eins und zwei, zwei Euro für den dritten bis zehnten sowie 1,80 Euro für jeden darüber hinaus.

Großraumtaxen bei Bestellung oder ab fünf Fahrgästen schlagen mit einem einmaligen Zuschlag von sieben Euro zu Buche. (boh)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club Leipzig (ADFC) hat Visionen für den Stadtverkehr vorgelegt. Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens empfiehlt der Verein erhebliche Veränderungen im Verkehrsnetz.

04.06.2015

Für genau 196 Motorboote hat die Stadt derzeit den Einsatz auf Leipzigs Gewässern gestattet. Das geht aus einer Antwort des Umweltdezernates auf eine Anfrage der Ratsfraktion der Grünen hervor. Konkret dürften 105 Motorboote über die Flüsse und Kanäle schippern – davon 35 mit Elektroantrieb.

04.06.2015

Woche vier im Kita-Streik: In Leipzig öffnen einige Einrichtungen wieder, der Oberbürgermeister schreibt einen Elternbrief und fordert finanzielle Unterstützung von Bund und Land.

01.06.2015
Anzeige