Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Tierschützer warnen vor Hunde-Kastrationen

Leipziger Tierschützer warnen vor Hunde-Kastrationen

Während die Kastration bei Katzen zur Verhinderung der unkontrollierten Vermehrung oft ein Muss ist, stellt sich die Situation bei Hunden vollkommen anders dar.

Voriger Artikel
Wartung im Wasserturm Leipzig-Probstheida – Versorgungsschwankungen möglich
Nächster Artikel
Mehr Mülleimer für Leipzig: Neue Papierkörbe sollen mit Werbung finanziert werden

Hunde-Kastrationen sollten das letzte Mittel bleiben.

Quelle: Kirsten Neumann

Der Erste Freie Tierschutzverein Leipzig und Umgebung hat jetzt eine Informationskampagne gestartet, um unnötige Operationen einzudämmen und vor irreversiblen Eingriffen in den Hormonhaushalt zu warnen.

In weiten Kreisen der Bevölkerung und leider auch bei manchen Tierärzten gilt die Kastration als Allheilmittel bei Verhaltensproblemen und wird als Routineeingriff bedenkenlos durchgeführt, weiß Vereinschef Michael Sperlich. "Über die Risiken der Kastration wird unzureichend aufgeklärt, das wollen wir ändern", sagt er. Nur allzu häufig sei weder dem Hundehalter noch dem Operateur klar, welch fundamentaler, irreversibler Eingriff in den Hormonhaushalt hier stattfindet.

Im Tierschutz galt die Kastration bei Hunden ebenfalls lange Zeit als nicht zu hinterfragendes Mittel der Wahl, um die Vermehrung zu unterbinden und insbesondere Rüden leichter führbar zu machen. "Wie wir heute wissen, ist die Realität eine andere, eine Kastration beim Hund nur in seltenen Ausnahmefällen überhaupt legal und sinnvoll."

Die Kastration eines Tiers bedeutet die Entfernung von Organen. Sie ist damit nach Paragraf 6 des deutschen Tierschutzgesetzes verboten. Zwar würden gern die Einschränkungen dieses Verbots zitiert ("tierärztliche Indikation" oder zur "Verhinderung unkontrollierter Fortpflanzung"). Doch die tierärztliche Indikation so weit zu fassen, dass die Kastration Erkrankungen wie Gebärmuttervereiterungen oder Hodentumore durch vorzeitiges Entfernen der Organe vorbeugen kann, sei inakzeptabel. "Diese Interpretation ist laut eindeutigen Rechtskommentaren unzulässig. Die medizinische Indikation gilt nur bei einer Erkrankung des Organs, nicht als Präventivmaßnahme."

Auch bezüglich der Verhinderung der Fortpflanzung seien sich die Juristen einig: "Ein in geordneten Familienverhältnissen gehaltener Hund kann problemlos so weit kontrolliert werden, dass er sich nicht fortpflanzt." Nach dem Rechtsprinzip des geringstnötigen Eingriffs wäre allenfalls eine Sterilisation, also die Durchtrennung der Ei- oder Samenleiter, zulässig.

Sperlichs Fazit: Die Kastration beim Hund ist in den meisten Fällen verboten. "Weil aber kaum etwas so lange haften bleibt wie alte Vorurteile, haben wir jetzt den gesamten Newsletter des Tierheims Leipzig ausschließlich zu diesem einen Thema gestaltet. Dort wird ausführlich erklärt, warum zum Beispiel die Frühkastration vor dem Durchlaufen der Pubertät besonders schädlich ist, dass sie Krankheiten an den Gelenken und sogar Herzschwäche hervorrufen kann." Der Hund bleibe dann häufig auch geistig auf einem Teenie-Niveau zurück, könne unkontrollierte Aggressionschübe erleiden.

Dies sei nur ein Beispiel dafür, dass die Kastration auch als Mittel der Regulierung von Verhaltensproblemen - wie das "Aufreiten" auf anderen Tieren - meist untauglich ist. "Die Idee, fix operieren statt lange trainieren verstärkt die Probleme häufig noch", warnt der Tierheimleiter.

Mehr Infos zum Thema unter www.tierheim-leipzig.de, dort auf den Link "Newsletter" gehen. Außerdem gibt es diesen Donnerstag um 19 Uhr im Dorfgasthof Plaußig eine Gesprächsrunde zum Thema "Sinn und Unsinn der Kastration bei Rüde und Hündin". Der Leipziger Tierarzt Volker Jähnig sowie das Hundezentrum Bettina Krist laden dazu alle Interessierten ein. Der Eintritt ist frei.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 23.04.2013

Rometsch, Jens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr