Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Tourismus auf Rekordkurs: Hotels mit stärkeren Zuwächsen als in Berlin und Hamburg
Leipzig Lokales Leipziger Tourismus auf Rekordkurs: Hotels mit stärkeren Zuwächsen als in Berlin und Hamburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 30.08.2012
Leipzigs Hotels konnten im ersten Halbjahr 2012 einen Rekord-Zuwachs an Übernachtungen verzeichnen. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

„Hier ist wirklich Musik drin“, freute sich Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) über den wachsenden Zuspruch der Gäste. Die zu Beginn des Jahres aufgestellte Prognose sei deutlich übertroffen worden. „Ich hätte es kaum für möglich gehalten, dass Leipzig im Juni 2012 mit einer Steigerung von fast 18 Prozent bei den Übernachtungen an der Spitze der deutschen Großstädte liegt“, so Jung.

Leipzigs Tourismus-Magneten 2012 im Überblick:

Mit einem Zuwachs von 17,9 Prozent bei den Übernachtungen lag die sächsische Metropole im ersten Halbjahr deutlich vor Frankfurt (14,2 Prozent), Berlin (10,7 Prozent) oder Hamburg (8,6 Prozent). In Dresden wurden von Januar bis Juni nur 1,6 Prozent mehr Hotelübernachtungen gezählt.

Bei der Zahl der Schlafgäste verbuchten die 109 Hotels und Campingplätze in Leipzig mit ihren 13.516 angebotenen Betten ein Plus von 14,5 Prozent auf 617.876. Vor allem bei ausländischen Besuchern werde die Messestadt immer beliebter, sagte Bremer. Mit 188.552 Gästen betrug ihr Anteil etwa ein Sechstel. Besonders der Anteil an italienischen, englischen und österreichischen Leipzig-Besuchern nahm stark zu.

2,4 Millionen Übernachtungen bis Jahresende angepeilt

„Uns ist es gelungen, Leipzig noch wirkungsvoller auf der touristischen Weltkarte zu platzieren“, freute sich LTM-Chef Bremer über den deutlichen Zuwachs. Zurückzuführen sei der Tourismusboom vor allem auf Besuchermagneten, wie das im Juni 2011 eröffnete Gondwanaland im Zoo Leipzig, das 800-jährige Thomana-Jubiläum und den wachsenden Individualtourismus. Auch Kongresse und Messen wie die Buchmesse oder die 2012 erstmals seit zwei Jahren wieder in Leipzig veranstaltete Automesse AMI, hätten zu dem guten Ergebnis beigetragen.

Oberbürgermeister Burkhard Jung (2.v.r.) und LTM-Chef Volker Bremer verkünden einen neuen Tourismusrekord in Leipzig. Quelle: Andr Kempner

Bremer rechnet bis zum Jahresende mit insgesamt etwa 2,4 Millionen Übernachtungen, was einem Plus von zwölf Prozent zum Vorjahr entsprechen würde. Bereits 2011 war mit 2.135.782 Übernachtungen ein neuer Rekord aufgestellt worden. „Leipzigs Tourismus ist auf der Überholspur“, zeigte sich der LTM-Chef überzeugt.

Für 2013 hofft Bremer, dass vor allem der 200. Geburtstag Richard Wagners sowie das Doppeljubiläum zur Völkerschlacht viele Gäste in die Messestadt locken werden. „Wir haben auch künftig starke Themen, mit denen wir weltweit Akzente setzen können.“, sagte er.

Robert Nößler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Leipziger Osten um die Eisenbahnstraße soll neu belebt werden. Um Impulse in diesem vom Leerstand gezeichneten Viertel zu setzen, wurde zu Beginn des Jahres das Projekt AusBauHaus ins Leben gerufen.

30.08.2012

Frühaufstehern bot sich am Donnerstagmorgen ein besonderes Schauspiel am Firmament über Leipzig. Zwischen 6.45 Uhr und 7 Uhr war in praktisch allen Stadtteilen ein doppelter Regenbogen zu sehen.

30.08.2012

Die Zahl der Arbeitslosen ist in der Stadt Leipzig im Monat August auf 30.963 Menschen angestiegen. Das sind 614 Personen mehr Betroffene als im Vormonat, heißt es in einer Mitteilung der Agentur für Arbeit in Leipzig.

30.08.2012
Anzeige