Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Verkehrsbetriebe blocken „Compact“-Spot in Straßenbahnen
Leipzig Lokales Leipziger Verkehrsbetriebe blocken „Compact“-Spot in Straßenbahnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:53 19.01.2016
Fahrgast-TV in Leipziger Straßenbahnen.  Quelle: LVZ
Leipzig

 Das für rechtspopulistische Thesen bekannte „Compact“-Magazin hat Werbung im öffentlichen Nahverkehr der Stadt geschaltet. LVV-Sprecher Marc Backhaus bestätigte am Dienstag gegenüber LVZ.de, dass ein entsprechender Spot am Morgen in das Straßenbahnfernsehen eingespeist wurde. Inzwischen sei die Buchung aber wieder rückgängig gemacht worden: „Der Werbespot widerspricht aus unserer Sicht dem Gebot der politischen Neutralität“, begründete der Sprecher des Stadtkonzerns die Entscheidung des Unternehmens.

Das sogenannte „Fahrgast-TV“ in den Bussen und Bahnen der Leipziger Verkehrsbetriebe werde nicht direkt durch das Unternehmen, sondern durch einen externen Dienstleister vermarktet. Dazu seien Rahmengrundsätze formuliert worden, die unter anderem sexistische Werbung verbieten, so Backhaus. Das „Compact“-Magazin hatte trotzdem einen Werbeplatz im Fahrgast-TV buchen können. „Wir haben sofort reagiert und den Spot aus dem Programm gestrichen. Sobald es technisch möglich ist, wird der Spot nicht mehr zu sehen sein“, sagte der LVV-Sprecher am Dienstagvormittag.

In Leipzigs Lokalpolitik wurde die Entscheidung positiv aufgenommen: „Ich bin froh, dass die LVB den Vertrag mit ’Compact’ unverzüglich kündigen ließ. Die LVB sollte gerade auch wegen ihres sozialen Engagements auch keine Plattform für rechtspopulistische Querfront-Politsekten bieten. Zukünftig muss der Vermarkter besser aufpassen, dass das nicht wieder vorkommt“, teilte SPD-Stradtrat Christopher Zenker am Dienstagnachmittag mit.

Das „Compact“-Magazin wird seit 2010 in Leipzig publiziert. Herausgeber Jürgen Elsässer war in den vergangenen Monaten mehrfach Redner bei den islam- und fremdenfeindlichen Legida-Aufmärschen. Ein Compact-Magazincover, das Bundeskanzlerin Angela Merkel als verschleierte Muslima zeigt, gehört regelmäßig zu den Transparenten und Schildern bei Legida- und Pegida-Aufmärschen.

Von mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Frost hat in der vergangenen Nacht in Sachsen kräftig zugeschlagen. Überall im Freistaat fiel das Quecksilber weit unter den Gefrierpunkt. In Leipzig blieb es bei minus 11,2 Grad sogar noch vergleichsweise „warm“. Aus dem Markkleerger See stieg unterdessen Dampf empor.

19.01.2016

Diesen Mittwoch wird Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) gleich zum Anfang der Ratsversammlung ein heikles Thema aufgreifen. Es geht um grenzüberschreitende Finanzgeschäfte mit dem davon abgeleiteten Namen Cross-Border-Leasing (CBL). Und darum, dass die Stadt gerade einen solchen Vertrag zum Leipziger Trinkwassernetz aufgelöst hat.

18.01.2016

Am Mittwoch steht eine langerwartete Entscheidung an: die Zukunft des Naturkundemuseum. Der Stadtrat muss entscheiden, ob das Museum in eine alte Fabrikhalle auf dem Areal der Baumwollspinnerei umzieht. In den Fraktionen ist das nach wie vor umstritten. Die versuchen nun, wenigstens ein paar kleine Korrekturen durchzudrücken.

17.01.2017