Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Verkehrsbetriebe schaffen neue Ticket-Automaten an

Leipziger Verkehrsbetriebe Leipziger Verkehrsbetriebe schaffen neue Ticket-Automaten an

Die angekündigte Umstellung der LVB-Ticket-Automaten wird konkret. Im Herbst sollen die ersten drei Geräte am Ring installiert, bis Jahresende sollen alle 112 Automaten erneuert sein. Kunden können dann auch mit EC- und Kreditkarte bezahlen.

Das Innenleben der Geräte ist völlig veraltet.

Quelle: Foto: André Kempner

Leipzig. Kunden der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) können demnächst auch ihre EC- und Kreditkarten sowie das kontaktlose Bezahlen über GiroGo nutzen, wenn sie an den Haltestellen ihre Fahrscheine an einem stationären Ticketautomaten erwerben wollen. Das Unternehmen bereitet dies derzeit gemeinsam mit dem Lieferanten aus Mönchengladbach vor, der sich in einer europaweiten Ausschreibung durchgesetzt hat. Der Hersteller wird noch in diesem Jahr alle 112 alten Geräte durch neue ersetzen.

Die LVB entsprechen mit der Anschaffung dieser neuen Technik den Wünschen vieler Kunden. „Der Austausch der Geräte sollte eigentlich im Jahr 2016 beginnen“, ärgert sich zum Beispiel der Mike Diecke. „Aber bis heute ist nichts passiert.“

LVB-Sprecher Marc Backhaus begründet die zeitliche Verzögerung mit den anspruchsvollen Anforderungen an die neuen Geräte. „Wir arbeiten derzeit mit Hochdruck an der Umstellung“, erklärte er auf LVZ-Anfrage. „Die Anforderungen an Hardware, Applikation, Hintergrundsystem sowie Tarife und Layouts sind mit dem Hersteller final vereinbart.“ Damit könne der Hersteller die Produktion der Automaten fortführen und bis zum Herbst die Fertigstellung der Prototypen abschließen. „Geplant ist, dass wir im Herbst an drei ausgewählten Haltestellen des Innenstadtrings Prototypen der neuen Automaten aufstellen, damit die Kunden die neuen Geräte testen können.“ Nachdem in einem ersten Schritt EC-und Kreditkarten sowie GiroGo zum Bezahlen an den stationären Automaten verfügbar sein sollen, werden in den nächsten Entwicklungsschritten weitere Bezahl-Modelle integriert, zum Beispiel die Internet-Bezahlmethode PayPal.

Insgesamt investieren die Verkehrsbetriebe rund vier Millionen Euro in die Umstellung. 75 Prozent davon werden vom Freistaat übernommen und weitere 15 Prozent vom Zweckverband Nahverkehrsraum Leipzig.

Künftig sollen die Fahrgäste der LVB an den Automaten auch alle Informationen zu Tarifen, Fahrplänen und zum Liniennetz via Bildschirm abrufen können. Die Displays werden berührungsempfindlich und für Menschen mit eingeschränkter Mobilität in genormter Höhe erreichbar sein. Darüber hinaus sollen die Geräte in mehreren Sprachen bedienbar sein, für die Techniker wird außerdem die Wartung einfacher.

In der Vergangenheit waren die Automaten immer wieder Ziele von Anschlägen, um an die Bargeld-Reserven zu gelangen. „Wir haben bei der Bestellung auch auf diesen Aspekt genau geachtet“, so Backhaus. Bezahlen mit Bargeld werde aber weiter möglich sein. Ein vollkommen zerstörtes Gerät schlug bislang mit Ersatzkosten von 30 000 Euro zu Buche.

Von Andreas Tappert

Leipzig, Georgiring 3 51.34038 12.38324
Leipzig, Georgiring 3
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr