Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Vermarktungsprojekt wird im Neuen Rathaus ausgestellt
Leipzig Lokales Leipziger Vermarktungsprojekt wird im Neuen Rathaus ausgestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:03 06.01.2010
Die Mädlerpassage in Leipzig. Quelle: Volkmar Heinz
Leipzig

Leipzig hatte im vergangenen Jahr den zweiten Platz hinter Chemnitz belegt und ein Preisgeld von 20.000 Euro erhalten. Insgesamt waren 19 sächsische Kommunen zu dem Wettbewerb angetreten.

Nach Angaben der Stadtverwaltung ist es das Ziel des Leipziger Beitrages, das System der über 30 Passagen und Höfe der Innenstadt noch stärker in den Blickpunkt zu rücken und für die Einwohner und ihre Gäste erlebbar zu machen. Das Projekt entstand in Kooperation zwischen der Stadt, der Industrie- und Handelskammer, dem City Leipzig Marketing e.V. und der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH.

Zurzeit werden im Rahmen einer Workshopreihe gemeinsam mit Eigentümern und Händlern der Passagen Ideen für eine bessere Vermarktung, wie beispielsweise ein Passagenplan, entwickelt.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kostenexplosion beim Leipziger City-Tunnel beschäftigt nun die Gutachter. Am Mittwoch ersuchte der Haushalts- und Finanzausschuss des Landtages den Rechnungshof um eine entsprechende Untersuchung.

06.01.2010

Seit dem 1. Januar bieten die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) und das Potsdamer Busunternehmen AutobahnExpress ein gemeinsames Kombiticket an. Jetzt laden die Dienstleister 20 Leipziger ein, das neue Angebot zu testen.

06.01.2010

Die Architekten des in Leipzig geplanten größten Kirchen-Neubaus in Ostdeutschlands, Ansgar und Benedikt Schulz, sehen die Messestadt in einer Reihe mit Europas Metropolen.

06.01.2010