Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Volkshochschule startet Herbstsemester – Angebote für Migranten

1770 Kurse Leipziger Volkshochschule startet Herbstsemester – Angebote für Migranten

Die Leipziger Volkshochschule startet mit 1770 Kursen ins Herbstsemester. Neben 120 Kurspremieren ist auch Deutschunterricht für Asylsuchende Teil des Angebots.

In der Leipziger Volkshochschule startet das Herbstsemester.

Quelle: dpa

Leipzig. Am Montag beginnt an der Leipziger Volkshochschule (VHS) das Herbstsemester. Insgesamt 1770 Bildungsangebote stehen auf dem Plan, darunter 120 neue Kurse. Es gibt Unterricht in den Bereichen Ernährung, Sprache oder Kultur. Zudem gibt es spezielle Kurse für Jugendliche und Senioren.

Auch im Herbstsemester werden Deutschkurse für Flüchtlinge offeriert. „Volkshochschulen sind auch in Fällen zuverlässig zur Stelle, wo sie plötzlich und akut benötigt werden“, erklärt Rolf Sprink, Leiter der VHS. „So wie jetzt, da der enorme Flüchtlingszustrom eine riesige gesellschaftliche Herausforderung darstellt.“ Neun Sprachkurse für insgesamt 180 Asylsuchende sind ausgebucht. Sie finden in den Gemeinschaftsunterkünften und in der Löhrstraße statt und werden vom Sozialamt der Stadt finanziert.

Ein neuer Deutschkurs vermittelt zudem grundlegende Computerkenntnisse für Migranten. Das fächerübergreifende Angebot soll die Integration ausländischer Bürger im Alltag unterstützen.

Fast 440 Sprachkurse

Mit 439 Angeboten nimmt der Sprachbereich an der VHS den größten Anteil im Herbstsemester ein. Ein Drittel der unterrichtenden Lehrer seien Muttersprachler, erklärte die VHS. Auch das Interesse an Kursen mit PC, Laptop oder Smartphones sei weiterhin sehr groß. In gut 300 Angeboten können sich Teilnehmer mit dem Thema Gesundheit beschäftigen.

Als einen der Herbsthöhepunkte bezeichnet die VHS den Besuch von Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU). Der Politiker stellt sich im „Leipziger Gespräch“ am 30. November den Fragen von Moderator Thomas Bille.

„40 Jahre Grünau“ ist ein Jubiläum, das die VHS im Herbstsemester in den Fokus rückt. Noch bis zum 8. September können Grünauer ihre Ideen dazu einbringen. Ansprechpartner seien die Mitarbeiter im Stadtteilladen in der Stuttgarter Allee.

Auch im Gesundheitsbereich jährt sich ein Angebot: Vor zehn Jahren standen erstmals Pilateskurse auf dem Programm. Inzwischen nehmen in jedem Semester etwa 300 Leipziger an diesem Sportangebot teil.

Programmhefte liegen in Bürgerämtern, Buchhandlungen und Bibliotheken aus. Das vollständige Angebot ist auch unter www.vhs-leipzig.de einsehbar.

jhz

51.345568 12.373473
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Straba früher und heute

    Die LVB und die LVZ starteten einen Aufruf: Wir suchten Fotos von historischen Straßenbahnen in Leipzig. Viele schöne Bilder haben uns erreicht. Bl... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. In Teil 4 erkunden wir zusammen mit ehemaligen Mitarbeitern das Industriekraftwerk Kleinzschocher. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr