Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Wasserwerke warnen vor Legionellen – Hinweise aus dem Musikviertel

Leipziger Wasserwerke warnen vor Legionellen – Hinweise aus dem Musikviertel

Schon 10 bis 20 Prozent der Proben, welche die Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL) an repräsentativen Entnahmestellen durchführen, weisen eine erhöhte Konzentration von Legionellen auf.

Voriger Artikel
Stadtfest und Bauarbeiten – Buslinien werden am Wochenende umgeleitet
Nächster Artikel
Da staunst du - dass auf dem Dach des Bundesverwaltungsgerichtes Erdbeeren wachsen

Legionellen vermehren sich vor allem bei Temperaturen von 37 bis 50 Grad Celsius explosionsartig.

Quelle: Andreas Röse

Das erklärte Sonja Riebe, Bereichsleiterin Labor des Versorgers, gestern auf LVZ-Anfrage. Anlass waren Hinweise besorgter Mieter aus dem Musikviertel. Der Hausverwalter hatte ihnen geraten, vorläufig nicht mehr zu duschen.

Solche Warnungen müssen unbedingt ernst genommen werden, erläuterte Riebe. "Legionellen sind Umweltkeime, die überall im Süßwasser und auch in technischen Anlagen vorkommen. Im Kaltwasser ist ihre Konzentration so gering, dass keinerlei Gesundheitsgefährdung besteht." Anders könne es sich aber bei Temperaturen von 37 bis 50 Grad verhalten. Dann vermehrten sich diese Bakterien explosionsartig. Durch das Einatmen kontaminierter Wassertröpfchen - hauptsächlich beim Duschen - bestehe die Gefahr schwerster Erkrankungen der Atmungsorgane. "Es sind Fälle bekannt, bei denen sonst gesunde Menschen daran verstorben sind."

Mit der Trinkwasserqualität bei den KWL habe das Problem nichts zu tun, versicherte die Expertin. Vielmehr trete eine Legionellen-Belastung vor allem bei falsch eingestellten Warmwasser-Aufbereitungsanlagen im Haus auf; oft in den Boilern oder sogenannten Totrohren (das sind selten genutzte Warmwasser-Leitungen, etwa in einem Gästebad).

"Bei Temperaturen ab 60 Grad sterben die Erreger sehr schnell ab. Dann besteht keine Gefahr mehr", sagte Riebe. Durch Gesetze wie auch den Trend zum Energiesparen würden heutzutage aber immer mehr Warmwasser-Anlagen bei deutlich niedrigeren Temperaturen als 60 Grad betrieben. Ein kurzes Hocherhitzen pro Tag reiche nicht aus, um allen Legionellen den Garaus zu machen. Betroffene könnten sich mit ihrem konkreten Fall an das Gesundheitsamt wenden. Legionellen-Probleme sind dort für Vermieter meldepflichtig.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 21.08.2013

Jens Rometsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr