Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Weihnachtsbaum ist wieder kein Leipziger
Leipzig Lokales Leipziger Weihnachtsbaum ist wieder kein Leipziger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:18 16.10.2015
Vorgänger und Nachfolger: Eine Fichte aus dem Vogtland schmückt auch in diesem Jahr wieder den Leipziger Weihnachtsmarkt. Quelle: André Kempner / Stadt Leipzig
Anzeige
Leipzig

Und wieder das Vogtland: Zum dritten Mal in Folge kommt der Baum für den Leipziger Weihnachtsmarkt aus dem Südwesten Sachsens. Die stolze Fichte mit 31 Metern Höhe ist etwa 80 Jahre alt und bringt ein Gewicht von rund vier Tonnen auf die Waage. Sie wird am 4. November im Revier Erlbach des Naturparks Erzgebirge-Vogtland gefällt.

Bereits am darauffolgenden Morgen soll das weihnachtliche Gehölz an seinem neuen Platz in Leipzig aufgerichtet werden. Von den gut 30 Metern bleiben dann allerdings nur wenig mehr als 20 sichtbare Meter übrig: Wie die Stadtverwaltung am Donnerstag mitteilte, wird der Baum aus Sicherheitsgründen gekürzt, vier Meter verschwinden außerdem im Ständer unter der Erde.

Vom 9. November an erhält die Fichte ihren Schmuck. Jeweils 300 rote und goldene Kugeln sowie etwa 3000 Lichter lassen die Vogtländerin erstrahlen. Nach Angaben aus dem Rathaus kommt dabei energiesparende LED-Beleuchtung zum Einsatz.

Der diesjährige Leipziger Weihnachtsmarkt öffnet vom 24. November bis zum 23. Dezember. Der Baum ist noch ein wenig länger zu bewundern: Die Dekoration wird erst am 4. Januar abgenommen, einen Tag später verschwindet die Fichte, deren Holz danach weiterverarbeitet wird.

Eigentlich stammt der Leipziger Weihnachtsbaum traditionell aus der Messestadt. Doch dass die Stadtverwaltung die Fühler bis ins Vogtland ausgestreckt hat, liegt am trockenen Sommer und Schädlingsbefall: Die Leipziger boten in diesem Jahr deutlich weniger Bäume an. Und die, die zur Verfügung standen, waren allesamt zu klein.

Weitere Infos zum Leipziger Weihnachtsmarkt: www.leipzig.de/weihnachtsmarkt

Von maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Autofahrer können die Breitenfelder Straße derzeit nur eingeschränkt benutzen. Wegen eines Rohrschadens wird der Verkehr noch bis voraussichtlich Mittwoch umgeleitet.

15.10.2015

Der ehemalige Bowlingtreff auf dem Leuschnerplatz ist seit 1997 geschlossen, fristet ein kümmerliches Dasein. Die CDU-Stadtratsfraktion hat Ende 2014 beantragt, die städtische Immobilie zu vermarkten. Nun will die Stadt das Kulturdenkmal ausschreiben – es gibt sogar Interessenten.

17.01.2017

Ihre Gesichter erzählen von traurigen Lebensgeschichten. Sie sind ehrlich und schonungslos. Derzeit gastiert die Wanderausstellung „Die Unsichtbaren“, eine Fotogalerie über Obdachlose mit 25 Objekten, am Leipziger Hauptbahnhof.

15.10.2015
Anzeige