Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Weihnachtsmarkt will der beste in ganz Europa werden
Leipzig Lokales Leipziger Weihnachtsmarkt will der beste in ganz Europa werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:19 03.12.2015
Der Leipziger Weihnachtsmarkt will der beste in Europa werden.  Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Der Leipziger Weihnachtsmarkt will der schönste in ganz Europa werden: Auf der Webseite „European Best Destinations“ konkurriert er mit 19 weiteren Städten um den Titel „European Best Christmas Market“. Bis zum 10. Dezember können Internet-Nutzer abstimmen, für welchen Budenzauber ihr Herz schlägt. Aus Deutschland gehört Dresden ebenso zu den Nominierten wie Berlin, Aachen, Köln, Nürnberg und Rothenburg ob der Tauber.

Hier geht es zur Abstimmung.

Aber auch für Märkte im schwedischen Stockholm oder englischen Manchester können die Nutzer abstimmen. Wer noch nie zur Weihnachtszeit in Zagreb Schlittschuhlaufen war oder das französische Lille aus einer Riesenrad-Gondel gesehen hat, kann sich außerdem durch die Nominierten-Liste inspirieren lassen: Jede Auswahl-Stadt stellt ihre Adventshighlights in einem Kurzporträt vor.

Es ist der längste Weihnachtsmarkt im Landkreis Leipzig. Am Sonnabend wurde der Bornaer Markt eröffnet, bis zum 21. Dezember haben die Buden geöffnet, ist der Glühwein heiß und hat der Weihnachtsmann einen Stammplatz auf der Bühne.

Im vergangenen Jahr gab es bei ähnlichen „Best-of“-Abstimmungen der Webseite „European Best Destinations“ mehr als 320.000 Votes. Die Stadt, die in diesem Jahr die meisten Stimmen auf sich vereinigt, kann das offizielle Logo „European Best Christmas Market“ für sich nutzen. Alle weiteren Städte in den Top 15 werden Reiselustigen unter anderem über die sozialen Netzwerke des Voting-Veranstalters als schönste Ziele für die Weihnachtszeit empfohlen.

Das Webangebot „European Best Destinations“ ist ein Zusammenschluss europäischer Tourist-Informationen mit dem Ziel, Europa als Reiseziel zu promoten. Die Organisation hat ihren Sitz in Brüssel.

Von Evelyn ter Vehn

Der Weihnachtsmann ist da

Aufregung bei Groß und Klein heute am Hauptbahnhof Leipzig: Mit einer historischen Dampflok kam der Weihnachtsmann in der Messestadt an. http://bit.ly/1PTkyWR

Gepostet von LVZ Leipziger Volkszeitung am Samstag, 28. November 2015
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wohin mit dem kranken Kind? Das ist eine der Schwerpunktfragen, mit denen sich die Teilnehmer des 15. DIVI-Kongresses im Congress Center Leipzig derzeit auseinandersetzen. Auch über die wirtschaftliche Schieflage vieler Notaufnahmen diskutieren die Mediziner – und haben einige Lösungsvorschläge parat.

03.12.2015

Im Westen Leipzigs, in einer ehemaligen Fußballhalle, werden ab sofort bis zu 439 Flüchtlinge erstuntergebracht. Bevor die Bewohner in den nächsten Tag einziehen, konnten sich am Donnerstag bereits Anwohner ein Bild von der Situation machen.

03.12.2015

ABC-Alarm auf dem Messegelände und eine Rettung aus luftiger Höhe. Im Rahmen des 15. DIVI-Kongresses, präsentierten eine Abordnung der Bundeswehr aus Weißenfels und die Leipziger Berufsfeuerwehr den anwesenden Teilnehmern ihr Können. Und sorgten mit zum Teil spektakulären Aktionen für offene Münder bei den Besuchern.

03.12.2015
Anzeige