Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Wochenendwetter ist ein echter Sonnenschein
Leipzig Lokales Leipziger Wochenendwetter ist ein echter Sonnenschein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:18 06.05.2016
Die ersten richtig warmen Sonnenstrahlen sorgen in Leipzig für Sommergefühle.  Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

 „Das Wetter ist schön und es bleibt schön“, sagt Thomas Hain vom Deutschen Wetterdienst. Wie schon in den vergangenen Tagen können die Leipziger sich auch am Wochenende über einen strahlend blauen Himmel und milde Temperaturen freuen. Am Samstag erwartet die Messestädter das perfekte Frühlingswetter ohne eine Wolke am Himmel. Einzig ein böiger Ostwind könne zuweilen für etwas Gänsehaut sorgen. Im Laufe des Sonntags kann es vereinzelt Quellwolken geben, „trotzdem bleibt es trocken und warm“, sagt der Wetterexperte. Weiter: „In der Nacht und am frühen Morgen ist es mit acht bis neun Grad noch sehr frisch, aber dann steigen die Temperaturen schnell auf 23 bis 24 Grad.“ Zum Baden dürfte es den meisten bei Wassertemperaturen zwischen 13 Grad (Markleeberger See) und 14 Grad (Cospudener See und Kulkwitzer See) trotzdem noch etwas zu kalt sein.

Die neue Woche startet laut Thomas Hain mit „ganz schönem Wetter“. Das Risiko für Schauer und Gewitter bleibe gering. „Aber ab Mitte der Woche wird es nass, das schöne Wetter kann sich nicht halten“, sagt der Meteorologe. „Ich befürchte, dass auch Pfingsten wettertechnisch ins Wasser fällt“, bedauert er. Während das Risiko für Regen und Gewitter deutlich steigt, fallen die Temperaturen auf Werte zwischen 13 und 15 Grad. „Aber er weiß, vielleicht haben wir ja Glück und da dreht sich noch etwas“, hofft der Experte vom Deutschen Wetterdienst.

Von nhr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pünktlich zum Ende der kalten Jahreszeit wartet der Frühjahrsputz. Für 1780 Freiwillige nicht nur in den eigenen vier Wänden – sie sammelten in der ganzen Stadt über 88 Tonnen Müll ein.

06.05.2016

Sonnenschein und blauer Himmel: Zum Männertag sind wieder zahlreiche Gruppen feucht-fröhlich durch Leipzig gezogen. Laut Polizei blieb es bis zum frühen Abend friedlich, die Feuerwehr meldete allerdings zahlreiche Rettungseinsätzen.

05.05.2016

Robert Strehler hat den Kanal gestrichen voll. So wie Felix Brummer, der Sänger von Kraftklub, der das Erlebte sogar in einem Song verarbeitet hat – der Diebstahl des eigen Rades. Mit einer Fotoaktion unter dem Motto „We ride Leipzig“ will er gegen den grassierenden Fahrrad-Klau kämpfen und 1000 Fahrradfahrer mitsamt ihren Geschichten ins Netz bringen.

05.05.2016
Anzeige