Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Zoo bereitet sich auf Elefantengeburt vor - Mutter Hoa wiegt mehr als 4500 Kilogramm

Leipziger Zoo bereitet sich auf Elefantengeburt vor - Mutter Hoa wiegt mehr als 4500 Kilogramm

Voller Vorfreude wartet der Zoo Leipzig auf Elefantennachwuchs. Im Tempel der Dickhäuter laufen derzeit die Geburtsvorbereitungen für die tragende Mutter Hoa. Es wird das erste Elefantenbaby im Leipziger Zoo seit zwölf Jahren sein.

Voriger Artikel
Sachsens Polizei unterstützt Leipziger Flüchtlingsunterkunft mit Spenden
Nächster Artikel
Linie 7 hält nicht am Torgauer Platz – LVB verlegen Seniorenberatung wegen Legida

Geburtsvorbereitungen bei Elefantenkuh Hoa im Zoo Leipzig.

Quelle: Andre Kempner

Leipzig. Einen genauen Termin gibt es noch nicht, vermutlich wird der Nachwuchs in der ersten Jahreshälfte zur Welt kommen.

Für die trächtige Elefantendame Hoa bedeutet das regelmäßiges Lauf- und Fitnesstraining sowie Gewichtskontrolle. Am Freitag zeigte die Waage 4548 Kilogramm an, wie der Zoo mitteilte.

2012 hatte Hoa schon einmal Nachwuchs bekommen. Allerdings erdrückte sie damals das Kleine. Damit das nicht wieder passiert, soll die Elefantenkuh diesmal während der Geburt angekettet werden. Die Pfleger trainieren das Anketten schon seit dem Sommer 2014 regelmäßig und zu unterschiedlichen Tageszeiten. Inzwischen gehört das für die Kuh zur täglichen Routine, wie Seniorkurator Gerd Nötzold betont. Damit könnten die Pfleger gegebenenfalls eingreifen und das Baby schützen.

 

Zoodirektor Jörg Junhold berichtet von einem guten Gesundheitszustand und zeigt sich optimistisch, dass das Ergebnis dieses Jahr besser ausgeht. „Das Risiko, dass Hoa ihr Kalb erneut nicht annimmt, bleibt dennoch bestehen“, fasst Junhold zusammen.

 

Bei der ersten Geburt galt die Mutterkuh als „Risikoschwanger“ und die Chancen auf Komplikationen standen bei 50 zu 50. Damals durfte Hoa frei herumlaufen und wurde getrennt von den anderen Elefanten gehalten. Nach dem Unfall wurde dem Zoodirektor vorgeworfen, während der Tragezeit zu viel Unstabilität für die erstmalige Mutterkuh veranlasst zu haben. Beispielsweise kritisierte eine Tierschutzorganisation, dass die Geburt ohne ihre Herde zu stressig gewesen sei. Der Zoodirektor verteidigte die Maßnahmen, weil eine Gruppengeburt aufgrund der fehlenden Familienstruktur zu riskant gewesen sei.

 

Diesmal hoffen die Zoomitarbeiter, alles im Griff zu haben. Wie Tierpfleger Robert Stehr erklärt, habe das Geburtstraining mit Hoa sofort nach Bekanntwerden der Trächtigkeit begonnen. „Entscheidend im ersten Schritt war das Optimieren ihres Gewichtes, um während des Geburtsgeschehens eine für das Tier gute Ausgangslage zu haben. Wir sind froh, dass Hoa sich sehr kooperativ verhält und wir alle wichtigen Parameter unter Kontrolle haben“, freut sich Stehr.

Krysta Brown

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr