Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger Zoo darf "Gondwana" nicht allein nutzen - Vergleich vor Gericht
Leipzig Lokales Leipziger Zoo darf "Gondwana" nicht allein nutzen - Vergleich vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 24.08.2010
Anzeige
Leipzig/Dresden

Demnach darf der Themenpark weiter „Gondwana - Das Prähistorium" heißen. Auch eine Domain mit dieser Begriffskombination darf weiter betrieben werden. "'Gondwana' darf aber nur in dem Zusammenhang mit 'Prähistorium' verwendet werden, aber nicht allein oder in einem anderen Zusammenhang", sagte Gerichtssprecherin Katrin Haller am Dienstag gegenüber LVZ-Online. Eine zweite Domain in der Kombination Gondwana-Park sei hingegen nicht mehr zulässig, sagte Haller.

Auf Seiten der Beklagten zeigte man sich mit dem Ausgang der Verhandlungen, die die Gerichtssprecherin als "sehr zäh" bezeichnete, zufrieden. "Ein Vergleich ist immer gut", sagte Gunther Träger, Pressesprecher von "Gondwana - Das Prähistorium". "Es ist eine gute und faire Lösung."

Allerdings hatten sich die Parteien laut OLG-Sprecherin widerruflich verglichen. "Das heißt: Der Vergleich kann innerhalb von zwei Wochen widerrufen werden. Geschieht dies, erfolgt am 28. September ein Urteil." Dies sei so geregelt worden, da der Direktor des Leipziger Zoos nicht persönlich vor Ort gewesen sei.

Der Zoo-Chef Jörg Junhold sieht momentan aber keinen Grund, um gegen die Einigung vorzugehen. "Wir werden den Vergleich zwar noch einmal rechtlich prüfen, wenn er in zwei, drei Tagen schriftlich vorliegt, aber nach jetzigem Stand können wir damit gut leben", sagte er gegenüber LVZ-Online. Junhold zeigte sich zufrieden mit dem Resultat der Verhandlung: Ihm sei es wichtig, dass zwischen den Parteien kein Geld fließe und der Leipziger Zoo vor Gericht seine Rechte gewahrt habe.  

Der Zoo plant seine Riesentropenhalle, die im April 2011 eingeweiht werden soll, Gondwanaland zu nennen. Dafür hatte er sich den Namen 2003 schützen lassen. Vor dem Landgericht Leipzig war der Zoo allerdings mit einer Unterlassungsklage gescheitert. Die Richter folgten dem Argument der Parkbetreiber, 'Gondwana' könne gar nicht markenrechtlich geschützt werden. Der Begriff sei allgemein bekannt und stehe als einer der Urkontinente im Lexikon.

midi/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Naturerlebnistage werden am 1. und 2. September mehr als 20 Umwelt- und Bildungseinrichtungen sowie Firmen und Vereine im Schulbiologiezentrum zu Gast sein. An beiden Tagen können sich die Besucher bei einem Rundgang durch den Botanischen Lehrgarten am Schleußiger Weg vielfältig informieren.

24.08.2010

Wegen Bauarbeiten an der Parthebrücke ist die Tauchaer Straße zwischen Kiebitz- und Kieler Straße seit Montag komplett  gesperrt. Wie die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) mitteilten, fahren die Straßenbahnlinien 1 und 9 deshalb nur bis beziehungsweise ab der Schleife Mockau/Post.

23.08.2010

Seit Montag wird die stadtauswärtige Fahrspur der Prager Straße erneuert. Autos fahren aus diesem Grund über die bereits neu gebaute Gegenfahrbahn. Für Busse ist das Ein-und Ausfahren an der Connewitzer Straße jedoch nicht möglich.

23.08.2010
Anzeige