Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger auf wilder Verfolgungsjagd im Drogenrausch
Leipzig Lokales Leipziger auf wilder Verfolgungsjagd im Drogenrausch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 31.01.2010
Anzeige
Bayreuth/Leipzig

Später schnappte er sich das Auto eines Bekannten und raste auf der Autobahn davon. Mit mehreren Streifenwagen und einem Hubschrauber versuchte die Polizei, den völlig enthemmten Mann zu stellen. Seine Flucht endete schließlich in einer Leitplanke.

Wie die Polizei in Bayreuth am Sonntag mitteilte, war der Mann am Samstag mit seinem Auto auf der A9 (Berlin-München) bei Greding ins Schleudern geraten und gegen ein anderes Fahrzeug gestoßen. Als die Beamten den Unfall aufnehmen wollten, rannte der 25-Jährige davon und tauchte erst nach einer Stunde wieder auf. Einem Freund, der ihn später abholen sollte, nahm er dann den Autoschlüssel weg und raste mit dessen Wagen die A9 Richtung Norden davon. Die Fahrt endete erst, als er bei Bayreuth einen Streifenwagen rammte und in der Leitplanke landete. Der 25-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bahnreisende in Leipzig müssen sich in der kommenden Woche nachts auf Behinderungen einstellen. Am 2./3. Februar sowie am 3./4. Februar werde am Knotenpunkt Leipzig an der Software gearbeitet, teilte die Bahn mit.

30.01.2010

Das Jugenddezernat hat am Freitag seine Pläne präzisiert: Demnach sollen ab 1. April die Elternbeiträge für einen Neun-Stunden-Platz in der Kinderkrippe um 8,78 Euro, im Kindergarten um 4,63 Euro sowie im Schulhort um 3,38 Euro pro Monat steigen.

30.01.2010

Nach einer Woche Funkstille hat die dubiose "Militante Gruppe Leipzig" (MG) am Freitag erneut eine E-Mail-Botschaft verschickt. Um 3.07 Uhr ging das Schreiben unter anderem bei der Linksjugend und dem linksalternativen Ladenschluss-Bündnis ein.

30.01.2010
Anzeige