Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger bis 18 Jahre können künftig kostenlos aus der Stadtbibliothek ausleihen

Leipziger bis 18 Jahre können künftig kostenlos aus der Stadtbibliothek ausleihen

Gute Nachricht kurz vor der Buchmesse: Junge Leipziger bis 18 Jahre können künftig kostenlos Bücher, DVD und andere Medien in der Stadtbibliothek ausleihen. Die Regelung soll ab 1. April gelten.

Voriger Artikel
Haema sucht neuen Standort - Berlin umwirbt Leipziger Blutspendedienst
Nächster Artikel
Bürger können sich über Neugestaltung des Spielplatzes Heinrich-Budde-Platz informieren

Eine Leserin mit einem Bücherstapel in der Leipziger Stadtbibliothek

Quelle: André Kempner

Der Stadtrat muss die Satzung zwar am 24. März noch absegnen. Das jedoch gilt als sicher, da es bereits in Rahmen der Etatdebatte so beschlossen wurde.

Die Initiative dazu ging von der SPD-Stadtratsfraktion aus. Im Rahmen der Haushaltsanträge forderten die Sozialdemokraten, die Befreiung von der Bibliotheksnutzungsgebühr von 14 auf 18 Jahre zu verlängern. "Lesen zählt zu den Kernkompetenzen kultureller Bildung. Durch die Erweiterung der Gebührenbefreiung erwarten wir auch bei Jugendlichen bis 18 Jahre eine deutliche Steigerung der Nutzerzahlen", sagte Gerhard Pötzsch, der kulturpolitische Sprecher der SPD-Fraktion. Der Beschluss, welchen auch die anderen Fraktionen mittragen, sei daher eine weitere sinnvolle Investition in die Bildung für Jugendliche der Stadt Leipzig.

Nach Einführung der gebührenfreien Nutzung bis zum 14. Lebensjahr im Jahr 2007 ist die Ausleihquote in dieser Altersgruppe um 30 Prozent gestiegen. "Ab diesem Zeitpunkt wurden für die Zielgruppe 2450 Ausweise mehr ausgestellt", bestätigt Marketingfrau Heike Scholl. Finanzielle Einbußen habe dies nicht gebracht. Denn viele Jugendliche bringen ihre Eltern mit, die sich dann separat anmelden. "Auch die fantastischen Besucherzahlen der Leipziger Buchmesse verdeutlichen, dass Lesen nach wie vor eine große Bedeutung für junge Menschen hat. Wir erwarten, dass sich diese Entwicklung auch in diesem Jahr bestätigt und in steigenden Nutzerzahlen der Stadtbibliotheken widerspiegelt", sagte die Marketingexpertin.

Mit fast 3,6 Millionen Entleihungen im Jahr 2009 erreichten die Bibliothek in etwa das Ergebnis vom Jahr zuvor und verzeichnen nur einen geringen Rückgang von 100000 Entleihungen - trotz zweimonatiger Schließzeit des Haupthauses und der wegen Havarie geschlossenen Bibliothek Thonberg. Exakt 803673 mal suchten die Leipziger die Stadtbibliothek, die 14 Stadtteilbibliotheken oder die Fahrbibliothek auf und nutzten deren Angebote. Erfreulich: Durch eine Erhöhung des Erwerbsetats auf 696000 Euro (2008: 643000 Euro) konnte ein Vielzahl neuer Bücher zusätzlich gekauft werden, was sich sehr positiv auf die Nutzung ausgewirkt hat. Diese Tendenz soll 2010 weitergehen, da der Stadtrat den Etat um weitere 200000 Euro erhöhte.

Die Gebührenfreiheit bis 18 Jahre ist übrigens auch wichtig für die Weiterentwicklung der Kooperation zwischen Schulen und Bibliotheken. Befreit werden übrigens auch alle Einrichtungen, die Projekte zur Leseförderung bei Kindern und Jugendlichen anbieten. "Wir werden uns auch weiterhin für mehr Bildungs- und Chancengleichheit in Leipzig einsetzen und dieses wichtige Ziel mit konkreten Maßnahmen untersetzen", betonte Pötzsch. Erwachsene ab vollendetem 18. Lebensjahr zahlen weiterhin eine Jahresgebühr von 16 Euro.

Mathias Orbeck

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr