Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipziger sammelten bei Frühjahrsputz fast 70 Tonnen Müll
Leipzig Lokales Leipziger sammelten bei Frühjahrsputz fast 70 Tonnen Müll
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:29 30.05.2018
Archivbild. Frühjahrsputz in Grünau Quelle: dpa
Leipzig

Die Stadt Leipzig bewertet den vergangenen Frühjahrsputz in Leipzig im als vollen Erfolg. Die Leipziger hätten im Zeitraum vom 24. März bis 28. April 69.96 Tonnen Müll eingesammelt und der Entsorgung zugeführt, hieß es in einer Pressemitteilung.

 Insgesamt gab es 52 gemeldete Reinigungsaktionen UND 4180 Müllsäcke waren im Einsatz.  

Jetzt muss der gute Wille nur noch anhalten. „Wir hoffen, dass das zum Frühjahrsputz gezeigte Engagement auch darüber hinaus beibehalten wird – besonders die ordnungsgemäße Entsorgung von Unterwegsabfällen und Hundekot“, sagte Leipzigs Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal (Die Linke).

hgw.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Grünen im Stadtrat applaudieren: Endlich habe sich die Polizei eines wichtigen Themas angenommen und Autos von Radwegen abgeschleppt.

30.05.2018

In Deutschlands größtem Schreberheim in der Holsteinstraße 46 wird Kindertagesstätte entstehen. Das Besondere: Die Leipziger Kinderstiftung entwickelt die erste Lehr- und Konsultationskita in Sachsen.

30.05.2018

In der neuen Paulinerkirche am Augustusplatz wurde gestern der Sprengung des alten Gotteshauses vor 50 Jahren gedacht.

30.05.2018