Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger wünschen sich ein alljährliches Lichterfest

Leipziger wünschen sich ein alljährliches Lichterfest

Rund die Hälfte der Leipziger Bürger ist für eine Neuauflage des Lichtfestes aus dem vergangenen Jahr. Das ergab die Kommunale Bürgerumfrage der Stadt. Demnach empfanden 90 Prozent der Teilnehmer die Veranstaltung am 9. Oktober 2009 als gelungen.

Voriger Artikel
Leipzig hat nicht genug Geld für alle Brücken
Nächster Artikel
Ärger mit den städtischen Starenkästen - Immer mehr Autofahrer beschweren sich über Rotlichtblitzer an den Ampelanlagen

90 Prozent der befragten Leipziger waren vom Lichtfest anlässlich des 20. Jahrestages der friedlichen Revolution begeistert.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Etwa 25 Prozent der Befragten nahmen an der Gedenkveranstaltung zum 20. Jahrestag der Friedlichen Revolution teil.

Im November 2009 begann das Leipziger Amt für Wahlen und Statistik die Bürger zu ihrer wirtschaftlichen Situation, ihrem Wohnumfeld, aber auch zur Nutzung von Verkehrsmitteln den Zukunftserwartungen der Bürger und zum Image der Stadt zu befragen. Die Daten von 1224 repräsentativ befragten Leipzigern zwischen 18 und 85 Jahren liegen jetzt vor.

Das durchschnittliche Einkommen in Leipzig lag 2009 bei 977 Euro Netto und damit um 30 Euro niedriger als noch im Jahr zuvor. Ein Haushalt in Leipzig hatte im gleichen Zeitraum 50 Euro mehr und damit etwa 1430 Euro Netto zur Verfügung.

Wie die Umfrage ergab, zeigten sich 85 Prozent der Leipziger mit ihrer Wohnung, 80 Prozent mit ihrem Viertel zufrieden. Dabei verwandten die Bürger durchschnittlich 32 Prozent ihres Einkommens für Mietausgaben. Genauer zahlte man in Leipzig kalt durchschnittlich 4,98 Euro, inklusive aller Nebenkosten 6,95 Euro. Singlehaushalte, wie bei Alleinerziehenden oder alleinstehenden Rentnern sind dabei stärker belastet.

Die Stadt Leipzig untersuchte in ihrer Kommunalen Bürgerumfrage auch, wie die Leipziger Verkehrsmittel nutzen. Ging in den Jahren von 1999 bis 2008 die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel stetig von 27 Prozent auf 19 Prozent zurück, konnte 2009 ein leichter Anstieg auf 21 Prozent verzeichnet werden. Auch fahren die Leipziger wieder mehr Fahrrad. Dafür bleibt das Auto immer öfter stehen.

Johannes Angermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr