Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzigerin sägt am Stuhl von ZDF-Moderator Lanz – bereits mehr als 150.000 Unterstützer

Leipzigerin sägt am Stuhl von ZDF-Moderator Lanz – bereits mehr als 150.000 Unterstützer

Als Moderator der ZDF-Abendshow „Wetten, dass..?“ ist Markus Lanz seit langem nicht unumstritten. Bisher konnte er die Kritik mit Beharrlichkeit abwehren. Seit gut einer Woche sägt nun aber auch eine Leipziger Bürgerin am Stuhl des 44-Jährigen.

Voriger Artikel
Zentrale Einrichtung für Flüchtlinge in Leipzig geplant - Landtagausschuss besucht Chemnitz
Nächster Artikel
10.000 Haushalte werden befragt – Stadt will Entwicklung des Wohnungsmarktes beurteilen

Maren Müller will mit ihrer Online-Petition ZDF-Moderator Markus Lanz zu Fall bringen.

Quelle: Privat

Leipzig. Und das mit überwältigender Resonanz. Tausende Menschen in der ganzen Republik unterstützen die Messestädterin bei ihrer Forderung: „Raus mit Markus Lanz aus meiner Rundfunkgebühr!“

Auslöser für Müllers inzwischen mehr als

150.000 Mal gezeichnete Online-Petition

war Lanz’ Talk-Sendung vom 16. Januar 2014. Der Moderator hatte hier unter anderem Linken-Politikerin Sarah Wagenknecht eingeladen und nahm sie in bekannter Art und Weise in die Mangel. Wagenknecht – von Lanz als „schönste Linke aller Zeiten“ eingeführt – wurde während ihrer Aussagen unaufhörlich attackiert, konnte dabei eigene Sätze kaum beenden.  Diese Gesprächsführung ließ Maren Müller erzürnen: „Ich finde es einfach empörend, wie Markus Lanz die Frau in die Mangel genommen hat. Er lässt einfach keine gegenteiligen Meinungen zu“, sagte die 54-Jährige gegenüber LVZ-Online.

Der ZDF-Moderator habe keine Achtung vor seinen Gästen, lautet ihr Vorwurf. Wie Müller weiter berichtet, sei ihr das auch schon in der Vergangenheit aufgefallen. „So führt sich kein Jauch auf, so sind auch die Mädels aus den anderen Talksendungen nicht. Bei Lanz ist einfach kein Niveau drin“, findet die Leipzigerin, die bis vor kurzem noch selbst Mitglied der Linkspartei war. Am 17. Januar startete Maren Müller deshalb ihre Petition im Internet mit der Forderung, dass das ZDF sich vom Moderator trennen solle. Auch flankiert von weiteren kritischen Stimmen im Netz, wie etwa ein

minutiöses Gesprächsprotokoll von Medienjournalist Stefan Niggemeier

, verbreitete sich Müllers Petition wie ein Lauffeuer – auch in Berlin, Hamburg, München und Co.

dpad1baf665731352216705.jpg

ZDF-Moderator Markus Lanz (Archivfoto)

Quelle: dpa

Inzwischen wächst Maren Müller die Resonanz allerdings fast über den Kopf. Vor allem die Kommentarfunktion auf der Petitionsseite bereitet ihr zunehmend Sorgen. „Ich komme hier kaum noch mit der Moderation hinterher, muss auch viele Meinungen löschen, weil sie gegen die Netiquette verstoßen“, sagte die 54-Jährige. Am kommenden Wochenende will sie mit Freunden beraten, ob sie der eigentlich noch fast zwei monatigen Zeichnungsfrist vorzeitig ein Ende bereiten muss.

Ein Extrakt der aussagekräftigsten Kommentare hat die Leipzigerin auch bereits an die ZDF-Zuschauerredaktion geschickt. Eine Reaktion gab es bisher allerdings nicht. Vielleicht auch, weil eine erste Stellungnahme des Senders auf die Kritik gründlich daneben ging. So hieß es in einem Statement, Frau Wagenknecht habe nicht den Eindruck erweckt, dass sie ihre Position nicht ausreichend darlegen konnte. Die Linken-Politikerin reagierte nun ebenfalls: „Liebes ZDF, nach dem breiten Protest gegen Markus Lanz´ Gesprächsstil zu behaupten, ich sei zufrieden gewesen, ist doch etwas arg frech.“ Inzwischen hat sich der Sender zumindest dafür entschuldigt.

Matthias Puppe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr