Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzigs Amtsgerichtspräsident: "Wir werten jeden einzelnen (Kritik-)Punkt aus"

Leipzigs Amtsgerichtspräsident: "Wir werten jeden einzelnen (Kritik-)Punkt aus"

Sind die Schriftstücke verständlich formuliert? Wie lange mussten Sie warten? Was halten Sie von den Öffnungszeiten? Auf derartige Fragen zu Service, Sachkompetenz und Freundlichkeit antworteten 840 Bürger bei einer Aktion am Leipziger Amtsgericht.

Voriger Artikel
Weniger Autos auf Leipziger Straßen: Neues Verkehrskonzept kurz vor der Abstimmung
Nächster Artikel
Asylbewerberheim in der Leipziger City geplant: Haus für 200 Flüchtlinge in der Johannisgasse
Quelle: Friso Gentsch/Symbolbild

Leipzig. "Ein wirklich gutes Feedback, weil es zahlenmäßig aussagekräftig ist", freute sich gestern Präsident Michael Wolting. "Uns geht es nicht darum, Lob einzuheimsen, wobei wir das auch gern entgegennehmen, uns geht es um Qualitätsverbesserung", so der Gerichtschef.

Einer ersten Übersicht zufolge bewerteten mehr als 600 Bürger Freundlichkeit, Sachkompetenz und das Auftreten der Mitarbeiter als positiv. 577 von 808 Personen waren mit den Öffnungszeiten zufrieden, berichtete die Projektverantwortliche, Rechtspflegerin Antje Freudenthal. 54,6 Prozent der Befragten gaben an, dass sie keine Wartezeit in den von ihnen aufgesuchten Gerichts-Abteilungen hatten. 32,5 Prozent warteten weniger als 15 Minuten. Und 667 von 789 meinten, der Gesamteindruck des Gerichts sei positiv.

Kritisiert wiederum wurden die teils lange Verfahrensdauer sowie die schlechte Parkplatzsituation rund um das Justizgebäude in der Leipziger Südvorstadt. Etliche Bürger wünschten sich auch eine Ausweitung der Öffnungszeiten.

"Wir nehmen die Ergebnisse sehr ernst und werten jeden einzelnen (Kritik-)Punkt aus", so Antje Freudenthal. Allerdings: "Wir können keine Parkplätze schaffen." Und auch Wolting bedauerte: "Aktuell werden wir mit dieser Situation leben müssen." Als Gerichtschef könne er sofort nur Einfluss auf das nehmen, was im Haus unmittelbar entschieden werden kann. So werde bereits an einer Verbesserung der Beschilderung gearbeitet, würden mehr Sitzgelegenheiten für Besucher beschafft. "Die Bestellung der Möbel ist ausgelöst", sagte Wolting. Und auch ein Besprechungsraum für Anwälte wurde eingerichtet. Das zählte zu den Ergebnissen der vorangegangenen Befragung von Nutzern, wozu Anwälte, Notare, Betreuer und Staatsanwälte gehören. An dem vor einigen Jahren eingeführten Schließtag am Mittwoch will Wolting aber vorerst festhalten. "Die Verfahrensdauern lassen sich langfristig nur mit mehr Personal verkürzen." Das mahne er im Justizministerium immer wieder an.

Wie berichtet, läuft derzeit eine umfassende Datenerhebung nicht nur in Leipzig, sondern zeitgleich auch an den Amtsgerichten in Chemnitz, Dresden und Magdeburg. Dabei handelt es sich um einen sogenannten Vergleichsring innerhalb der Justiz.

In Leipzig werden laut Freudenthal in den nächsten Wochen Formulare und Anschreiben auf Verständlichkeit geprüft und Arbeitsprozesse optimiert, wo es möglich sei. "Dazu treffen sich die Mitarbeiter der teilnehmenden Gerichte zum Erfahrungsaustausch." Als nächste Etappe im Vergleichsring steht ab Ende Januar 2015 die Mitarbeiterbefragung an. Auswertung, Infoveranstaltungen und Workshops schließen sich an. Im November 2015 findet dann eine Abschlussveranstaltung für alle Mitarbeiter statt.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom ..

Kreuz, Sabine

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr