Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzigs Baubürgermeisterin Dubrau verteidigt Parkverbote auf Gehwegen in Schleußig

Leipzigs Baubürgermeisterin Dubrau verteidigt Parkverbote auf Gehwegen in Schleußig

Sieben auf einen Streich: So viele Einwohner-Anfragen zum Thema „Parken in Schleußig“ musste Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau (parteilos) am Donnerstag im Leipziger Stadtrat beantworten.

Voriger Artikel
LVZ Post präsentiert Briefmarke zu „1000 Jahren Leipzig“ – Verein öffnet Geschäftstelle
Nächster Artikel
Siegerentwurf für neue Sportschule in der Goyastraße gekürt – Baubeginn 2015

Neue Straßenmarkierungen in der Brockhausstraße in Schleußig sollen Autofahrer vom Falschparken abhalten.

Quelle: Wolfgang Zeyen

Leipzig. Sowohl der Sinn der Einbahnstraßenführung, als auch großflächiger Markierungen in Kreuzungsbereichen kamen auf den Prüfstand. Dubrau ließ keinen Zweifel: Autofahrer haben auf dem Gehweg nichts zu suchen.

„Es ist schon traurig, dass viele destruktive Maßnahmen nötig sind, um Autofahrer davon abzuhalten, auf dem Gehweg zu parken“, sagte Dubrau auf die Frage, ob die Verwaltung mit den auffälligen Markierungen an Kreuzungen im Gründerzeitviertel jenseits der Könneritzstraße nicht über das Ziel hinausgeschossen sei. Darüber hinaus erklärte Dubrau: Es entspreche der Gesetzeslage, dass nicht in Kurven geparkt werden dürfe. Wo das geschehe, hätten es Fußgänger, Eltern mit Kinderwagen oder gar Rollstuhlfahrer schwer, die Straße zu überqueren.

40 zusätzliche Stellflächen in Schleußig geschaffen

Dubrau betonte, dass durch die Einbahnstraßenführung und die nun schräg statt längs angeordneten Parkplätze 40 Stellflächen zusätzlich in Schleußig geschaffen worden seien. Die Führung der Einbahnstraßen sei die derzeit beste Lösung. Damit die Anwohner nicht zu viele Umwege fahren müssen, werden die Einbahnstraßen zum Teil nicht durchgängig geführt.

Auf den Hinweis, dass dies nicht ausreiche und die Frage eines Anwohners, wo man denn nun parken solle, erklärte die Baudezernentin: „Derzeit herrschen ja nach den Änderungen ungeordnete Verhältnisse. Wir werden uns anschauen, wie sich das entwickelt, und 2014 über die Bewirtschaftung von Parkflächen reden.“ Die private Vermietung von Stellplätzen auf der Brache in der Rochlitzstraße habe bereits begonnen. Den Rückbau breiter Gehwege für mehr Parkflächen hält Dubrau für keine Lösung. Wenn die Bäume erhalten bleiben sollen, bliebe nur sehr wenig Platz für neue Parkplätze.

Die Einbahnstraßen ermöglichen Radfahrern, die Fahrbahn in beide Richtungen zu nutzen. „Dadurch müssen die Autofahrer stärker aufpassen und die Geschwindigkeit senken“, so Dubrau. Die Baubürgermeisterin gab zu, dass Radler auch gern die Gehwege nutzen. „Aber das ist eine Erziehungsfrage, Radfahrer gehören auf die Straße“, sagte sie.

Dubrau: Gehwegparken in allen Stadtteilen verboten

php20130926211210f3f27a3247.jpg

Leipzigs Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau. (Archivfoto)

Quelle: André Kempner

Dubrau wies zurück, dass nur in Schleußig das Gehwegparken abgeschafft werde: Die Regelung gelte für alle Stadtteile und werde nach den Möglichkeiten des Ordnungsamtes kontrolliert. Dubrau erklärte, dass die Stadtverwaltung weitere Anfragen auf einer Bürgerversammlung gern beantworten würde. Sie wies allerdings auf zahlreiche öffentliche Veranstaltungen zum Thema in den Jahren seit 2007 hin. „Deshalb werden wir nicht Einlader sein. Aber wenn etwas stattfindet, stehen wir Rede und Antwort.“

 

Zu den Rückmeldungen aus dem Viertel konnte die Baubürgermeisterin berichten, dass 60 Prozent mit den neuen Regelungen Probleme hätten, 40 Prozent fänden die Änderungen klasse. Das sei ein hoher Prozentsatz an positiven Rückmeldungen, „denn meist melden sich nur diejenigen, die Einwände haben“, erklärte sie.

Evelyn ter Vehn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr