Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzigs CDU parkt vor dem Discounter

Leipzigs CDU parkt vor dem Discounter

Vier Tage sind es noch bis zur Bundestagswahl. Auf den letzten Metern sieht die LVZ in loser Folge den Direktkandidaten der im Parlament vertretenen Parteien beim Wahlkampf zu.

Voriger Artikel
Steuerpanne treibt Leipziger in den Ruin
Nächster Artikel
Geduld für die Fahrt nach Leutzsch: Hans-Driesch-Straße wird bis Sonnabend saniert

Steuert das Wahlkampfmobil mit seinem Konterfei auf der Seitentür selbst: Thomas Feist.

Quelle: André Kempner

Heute im finalen Teil der Serie: Bettina Kudla (Wahlkreis 152) und Thomas Feist (Wahlkreis 153) von der CDU.

Thomas Feist steuert sein Wahlkampf-Mobil persönlich auf den Parkplatz des Aldi-Supermarkts an der Holzhäuser Straße in Stötteritz. Kaum steht der Ford-Transporter, dessen Seitentür Feists Konterfei schmückt, springt der 48-Jährige aus dem Wagen und beginnt damit, sein Wahlkampf-Zubehör an die Passanten zu bringen. "Guten Tag, für Sie eine Information zur Bundestagswahl?" Selbst ist der CDU-Mann.

"Wer sich davor scheut, schwierige Situationen anzupacken, ist in der Politik fehl am Platz", meint Feist. Und er will anpacken. Vor allem bei der Zuständigkeit zwischen Bund und Ländern in der Bildungslandschaft sowie in Sachen berufliche Perspektive für junge Leute. "Das sind die Dauerbrenner", befindet Feist, "wenn ich dafür werbe, weiß ich, wovon ich spreche." Er selbst habe ohne Abitur studiert, zuvor lange als Handwerker gearbeitet. "Man muss mit den Menschen erst mal auf Augenhöhe diskutieren", sagt der gelernte Heizungsmonteur. Zumal seine Partei eine Volkspartei sein will. Also parkt Feist dort, wo das Volk einkauft.

"Einkaufszentren sind einfach gute Orte für Wahlkampfstände", erklärt der Volksvertreter, "es kommen un- terschiedliche Leute vorbei." So etwa die ältere Dame, die mit den Worten "alles klar, alles klar" abwinkt oder der Mann mittleren Alters, der an Feist heranträgt: "Einen Wunsch hätte ich: ein bisschen mehr Polizei in Leipzig. Es passiert doch so viel." Ein schwieriger Umstand, räumt Feist ein, den er "mal mitnimmt." Auch Bettina Kudla will mitnehmen, was das Volk bewegt, und hat sich dazu den Aldi-Parkplatz an der Goldsternstraße in Paunsdorf ausgesucht.

"Einkaufszentren eignen sich gut für politische Gespräche", kann die 51-jährige Wirtschaftsprüferin ihrem christdemokratischen Kollegen nur zustimmen. "Menschen, die Lebensmittel einkaufen, sind nicht so gehetzt wie in der Fußgängerzone in der Innenstadt." Damit sich die Konversation über schwere Kost leichter verdauen lässt, beschenken Kudla und ihr Team die Discounter-Kunden mit passenden Chips für den Einkaufswagen. "Wir erfahren viel Zustimmung von den Bürgern, hören aber auch kritische Stimmen", bilanziert die frühere Kassenwartin der Kommune. Zustimmung vor allem für das Gesicht von Angela Merkel auf dem Titelblatt der "Union Zeitung" neben Bettina Kudla. Kritik werde mehr an den Politikern und der Politik insgesamt geübt.

"Manchmal sind es persönliche Schicksale wie Arbeitslosigkeit, die auf die Politik projiziert werden", sagt die gebürtige Münchnerin, "oder dass die eigene Perspektive auf dem Arbeitsmarkt nicht so richtig gesehen wird." Verdrossenheit beim Volk will sie indessen nicht zu spüren bekommen. "Die Leute werden sicher zur Wahl gehen", ist Kudla überzeugt, "das hat Bayern gerade gezeigt." Das Wahlergebnis in ihrem Heimat-Freistaat, wo die Schwesterpartei CSU aktuell die Alleinherrschaft übernommen hat, stimmt die Wahl-Leipzigerin zuversichtlich. Sie werde den Sonntag im Neuen Rathaus im Kreise ihrer Parteifreunde verbringen "und den Abend hoffentlich genießen". Die Parkplätze vor der Aldi-Haustür dürften dann leer gefegt sein. So oder so.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 18.09.2013

Felix Kretz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Schauspiel Leipzig
    Mikrologo Schauspiel Leipzig

    Theater in Leipzig: Höhepunkte, Premieren, Spielplan und Angebote der Spielzeit 2017/2018 im Schauspiel Leipzig. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr