Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzigs Einwohnerzahl durch Zuzüge auf Rekord-Kurs – Statistisches Jahrbuch liegt vor

Leipzigs Einwohnerzahl durch Zuzüge auf Rekord-Kurs – Statistisches Jahrbuch liegt vor

Noch nie sind so viele Menschen nach Leipzig gezogen, wie im vergangenen Jahr. Fast 28.000 neue Einwohner meldeten sich 2010 mit Hauptwohnsitz in der Messestadt an – Rekord für die sächsische Metropole.

Voriger Artikel
Mehr als 700 Überwachungskameras in der Leipziger City – Grüne fordern rechtliche Prüfung
Nächster Artikel
Beliebteste Babynamen in Leipzig: Sophie und Alexander von der Spitze verdrängt

Leipzigs Einwohnerzahl ist auf über 525.000 geklettert - Grund sind vor allem Zuzüge von außerhalb.

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Mittlerweile hat die Bevölkerungszahl einen neuen Höchststand von 525.245 Einwohnern erreicht (Stand: 30. Juni 2011), wie Peter Dütthorn vom Amt für Statistik und Wahlen am Donnerstag bei der Vorstellung des neuen Statistischen Jahrbuchs 2011 bekannt gab.

„2010 sind etwa 23.500 Menschen aus Leipzig weggezogen, gleichzeitig gab es jedoch 27.893 Zuzüge. Das ist die höchste Zahl, die man in der Stadt Leipzig in einem Jahr jemals festgestellt hat“, sagte Dütthorn. Damit wurde auch das nach wie vor bestehende Ungleichgewicht zwischen Geburten und Sterbefällen mehr als ausgeglichen. Zwar wurden 2010 so viele Babys (5414) geboren wie seit 20 Jahren nicht mehr – fast 400 mehr als im Vorjahr. Dennoch lag die Zahl der Todesfälle mit etwa 5788 noch darüber.

Monatseinkommen in Leipzig 2010 im Schnitt um 60 Euro gestiegen

Auf 252 Seiten fasst das Statistische Jahrbuch 2011 Daten und Zahlen über die Stadt Leipzig zusammen. Zu lesen ist darin auch, dass das durchschnittliche monatliche Nettoeinkommen der Messestädter 2010 um knapp 60 auf 1036 Euro gestiegen ist. Den Haushalten stehen dem Jahrbuch zufolge im Schnitt mit 1414 Euro jedoch 13 Euro weniger zur Verfügung, als noch vor einem Jahr. „Dies liegt an der Struktur der Haushalte. Insgesamt ist der Anteil der Personen, die unter dem Einkommensdurchschnitt liegen, größer geworden“, erklärte Dütthorn.

Trotz eines deutlichen Rückgangs bei den Erwerbslosen gehört Leipzig mit 33.127 Menschen ohne Arbeit (Stand: Ende 2010) nach wie vor zu den Städten mit der höchsten Quote in Sachsen. Fast 78.000 Menschen erhalten Hartz-IV-Leistungen. „Damit hat Leipzig eine der höchsten Quoten bundesweit – auch Dresden liegt deutlich darunter“, sagte Statistik-Abteilungsleiter Dütthorn. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten stieg jedoch um mehr als 5000 auf nun knapp 170.000 an. „Eine erfreuliche Entwicklung. Insgesamt gesehen, war 2010 ein erfolgreiches Jahr für Leipzig“, resümierte Ruth Schmidt, Leiterin des Amtes für Statistik und Wahlen.

Auch interessante bis kuriose Fakten finden sich in der neuen Ausgabe des seit 1913 jährlich veröffentlichten Nachschlagewerks. So erfährt der Leser, dass jedes fünfte in Leipzig gemeldete Auto ein VW ist, dass in der Messestadt vier Gebäude mit einer Höhe von über 100 Metern stehen oder dass es bei den beliebtesten Babyvornamen 2010 sowohl bei den Jungen als auch den Mädchen einen Wechsel an der Spitze gab.

Das Statistische Jahrbuch 2011 gibt es online auf der Internet-Seite der Stadt Leipzig oder gedruckt für 25 Euro beim Amt für Statistik und Wahlen.

Robert Nößler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr