Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -7 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzigs Freiheits- und Einheitsdenkmal: Architekten über Jury-Ergebnis empört

Leipzigs Freiheits- und Einheitsdenkmal: Architekten über Jury-Ergebnis empört

Für das umstrittene Leipziger Freiheits- und Einheitsdenkmal liegen drei überarbeitete Entwürfe auf dem Tisch - und zugleich gibt es neuen Ärger. Die Schöpfer des in einem langwierigen Wettbewerbsverfahren ursprünglich als Favorit gekürten Entwurfes, Marc Weis und Martin de Mattia (M+M/München) und Annabau/Berlin, erklärten am Donnerstag ihr „starkes Befremden“ über die Entwicklung.

Voriger Artikel
Verkehrseinschränkungen rund um den Leipziger Firmenlauf am Mittwoch erwartet
Nächster Artikel
Einheitsheitsdenkmal - Architekten protestieren

"Keine Gewalt - Herbstgarten"

Quelle: PR .

Leipzig. Sie kritisierten eine mangelnde Transparenz und teilten mit: „Der für die Erstellung des Denkmals vom Bund, dem Freistaat Sachsen und der Stadt Leipzig ausgelobte Wettbewerb hat sich inzwischen von einem offenen und transparenten Verfahren weit entfernt.“

Hintergrund ist die Tagung eines Bewertungsgremiums am Montag. Dabei war die ursprüngliche Reihenfolge der drei Siegentwürfe auf den Kopf gestellt worden. Statt des kunterbunten Würfelfeldes „Siebzigtausend“ von M+M führt jetzt im Verfahren der früher drittplatzierte Leipziger Entwurf „Herbstgarten“. Dieser war auch bei der Bevölkerung am besten angekommen, während die bunten Würfel heftig kritisiert worden waren. Alle Preisträger hatten ihre Entwürfe überarbeitet. Im Oktober soll der Stadtrat entscheiden, ob die Stadtverwaltung Verhandlungen mit den Preisträgern zur Realisierung des Denkmals aufnehmen darf.

Die überarbeiteten Entwürfe sind seit Donnerstag bis zum 17. Juli im Leipziger Rathaus zu besichtigen. Das Denkmal sollte eigentlich bis zum 25. Jahrestag der friedlichen Revolution am 9. Oktober 2014 fertig sein. Dieser Zeitplan ist aber nicht mehr zu halten. Der Bund stellt für das Denkmal fünf Millionen Euro zur Verfügung, der Freistaat Sachsen weitere 1,5 Millionen Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr