Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzigs Grüne fordern neuen Anlauf zum gläsernen Rathaus

Leipzigs Grüne fordern neuen Anlauf zum gläsernen Rathaus

Einmal im Monat können die Leipziger live dabei sein, wenn die Ratsversammlung wichtige Entscheidungen zur Stadt trifft. Viele Dokumente der politischen Gremien sind bereits im Internet veröffentlicht und so für jedermann zugänglich.

Voriger Artikel
Leipzig von unten: Wasserwerke öffnen Kanaleinstieg im Zentrum für Besucher
Nächster Artikel
Kita-Talk auf dem Nikolaikirchhof in Leipzig - "Für viele Eltern wahlentscheidend"

Das Neue Rathaus in Leipzig.

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. Doch womit sich die Verwaltung gerade befasst, bleibt in der Regel in einer großen Blackbox verborgen. Das könnte sich bald ändern.

Die Grünen-Fraktion will jetzt einen neuen Anlauf hin zu einem gläsernen Rathaus unternehmen. Sie hat einen Antrag an den Stadtrat eingereicht. Danach soll der Oberbürgermeister künftig alle nicht geheim zu haltenden Beratungsinhalte der Rathausspitze veröffentlichen.

Jeden Dienstag kommen Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) und die sieben Fachbürgermeister zu ihrer Dienstberatung zusammen. Bisher seien die Entscheidungen der wöchentlichen Spitzenrunden beim Rathaus-Chef und die dazugehörenden Dokumente geheim und weder für die Stadträte noch die Bürger nachlesbar. "Es ist nicht bekannt, was die Verwaltung an internen Entscheidungen oder Verfahren plant und womit sie sich beschäftigt", moniert Grünen-Fraktionsvorsitzender Norman Volger. Das führe dazu, dass Entscheidungen der Verwaltungsspitze oft erst zu einem Zeitpunkt bekannt würden, da sie nicht mehr rückgängig zu machen oder bereits in der Umsetzung seien. "Viele dieser Angelegenheiten betreffen aber die Einwohner direkt." Daher solle dem Wunsch nach mehr Transparenz auch Rechnung getragen werden.

Dabei muss Leipzig das Rad der (Informations-)Geschichte nicht einmal neu erfinden. "Ein gutes Beispiel ist die Stadt Magdeburg", sagt Fraktionsgeschäftsführer Ingo Sasama. "Dort werden Themen, bereits bevor sie in der Dienstberatung des Oberbürgermeisters behandelt werden, umfänglich mit allen Anlagen und ergänzenden Stellungnahmen ins Internet gestellt." So sei nachvollziehbar, auf welcher Grundlage die Verwaltung zu ihren Entscheidungen kommt.

Leipzigs Nachbarstadt Halle ist sogar noch einen Schritt weiter gegangen. An der alle zwei Wochen stattfindenden Beigeordnetenkonferenz der Verwaltungsspitze um Oberbürgermeister Bernd Wiegand (parteilos) können auch die Bürger teilnehmen.

Über den Vorschlag der Grünen muss der Stadtrat noch abstimmen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 23.08.2014

Klaus Staeubert

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr