Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzigs Linke-Stadträtin Lauter fordert stärkere Einbeziehung der Bürger beim Einheitsdenkmal

Leipzigs Linke-Stadträtin Lauter fordert stärkere Einbeziehung der Bürger beim Einheitsdenkmal

Die Bürger der Messestadt sollten stärker in die Entscheidung über das geplante Einheitsdenkmal einbezogen werden. Das forderte Ilse Lauter, Fraktionsvorsitzende der Linken im Leipziger Stadtrat, am Dienstag in einer Mitteilung.

Leipzig. Zugleich kritisierte Lauter die Ankündigung der Stadtverwaltung, den Stadtrat über die Umbenennung des Wilhelm-Leuschner-Platzes auf der Stadtratssitzung am 17. November abstimmen zu lassen.

Das mache nach Ansicht der Linken-Politikerin nicht viel Sinn, da es noch wenigstens bis zum Frühjahr des nächsten Jahres dauern werde, bis klar ist, in welcher Form an die Friedliche Revolution erinnert wird. „Die Teilnehmer des künstlerischen Wettbewerbs sollen nicht nur Vorschläge zum Aussehen des Denkmals machen, sondern auch zum Standort, dem benötigten Areal und der Randflächengestaltung“, begründete Lauter.

Derzeit gäben die Interessenten ihre Bewerbungen ab, dann entscheide eine Auswahlkommission über die 40 besten Vorschläge. Anschließend würden diese anonymisiert der Jury eingereicht, die sich in der Regel für drei Preisträger entscheide. Erst danach sei der Stadtrat gefragt, unter diesen Entwürfen den zu wählen, der umgesetzt wird. Bis zum Ausgang des Verfahrens sollten die Leipziger stärker am Projekt teilhaben, als das bisher der Fall ist, heißt es in der Mitteilung der Stadträtin.

Die Stadt hatte am Montag ihr Vorhaben zur Namensänderung konkretisiert. Demnach soll nicht wie zuvor angekündigt der gesamte Leuschner-Platz in Platz der Friedlichen Revolution umbenannt werden, sondern nur der Teil der Fläche, auf dem das geplante Freiheits- und Einheitsdenkmals stehen soll. Die Erinnerung an den Widerstandskämpfers Wilhelm Leuschner bleibe somit in der Innenstadt erhalten. Auch die Haltestelle soll ab dem 9. Oktober 2013 den Namen Platz der Friedlichen Revolution tragen.

rob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr