Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzigs OB Jung erwartet für das neue Jahr weniger Arbeitslose und mehr Gewerbesteuern

Leipzigs OB Jung erwartet für das neue Jahr weniger Arbeitslose und mehr Gewerbesteuern

Der Leipziger Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) hält einen weiteren Rückgang der Arbeitslosigkeit in der Messestadt 2012 für realistisch. „Wenn alles gut geht, werden wir im nächsten Jahr zum ersten Mal unter die zehn Prozent Arbeitslosigkeit kommen können“, sagte Jung.

Voriger Artikel
Umfrage: Geld, Sport, Ernährung - Welche Vorsätze fassen Leipziger für 2012?
Nächster Artikel
Straßenbahnlinie 9 fährt in Markkleeberg wegen Bauarbeiten nur eingeschränkt

Blick über die Stadt. (Archivfoto)

Quelle: Volkmar Heinz

Leipzig. „Damit schließt sich auch die Schere zu Dresden sehr deutlich.“ In Leipzig leben mehr als 500.000 Menschen. Die Arbeitslosenquote lag im November bei 11,4 Prozent.

Der Aufschwung der Stadt lasse sich an den Werkserweiterungen der Autobauer Porsche und BMW, am expandieren Logistiksektor und auch an der wachsenden Biotech-Branche ablesen. „Das sind Arbeitsmarkteffekte. Wir haben in den letzten fünf Jahren die Arbeitslosigkeit halbiert, das hat keine einzige deutsche Stadt geschafft“, betonte Jung.

Sorgen bereitet ihm allerdings die Tatsache, dass es 16.000 „Aufstocker“ in der Stadt gibt - also Menschen, die trotz Vollzeitjob auf Unterstützung vom Amt angewiesen sind. „Das ist ein gesamtgesellschaftlicher Skandal, dass Menschen, die 40 Stunden in der Woche arbeiten, nicht in der Lage sind, ihre Wohnung zu bezahlen“, sagte Jung. Er spreche sich deswegen für gesetzliche Mindestlöhne aus.

Jung sieht aber Anzeichen, dass die Unternehmen auch im Osten gezwungen sein werden, höhere Löhne zu zahlen. „Ein Logistiker musste im Weihnachtsgeschäft zum ersten Mal einen Tariflohn von 8,50 Euro bezahlen, weil er sonst keine Leute mehr gekriegt hätten“, sagte der Oberbürgermeister. „Je stärker der Fachkräftemangel durchschlagen wird, desto stärker wird sich die Lohnspirale nach oben bewegen.“

Die Entspannung auf dem Arbeitsmarkt macht sich bislang nicht in den Gewerbesteuereinnahmen der Stadt bemerkbar. Die seien 2011 im Vergleich zum Vorjahr nicht gewachsen, berichtete Jung, „aufgrund der wirtschaftlichen Situation eines Großunternehmens“. 2012 rechne er mit 200 Millionen Euro. Bis 2019 - dem Auslaufen des Solidarpaktes II - stehe die Stadt vor großen Herausforderungen: 120 bis 150 Millionen Euro mehr Gewerbesteuer müssen her, damit die Stadt auf eigenen Füßen stehen könne. „Das ist zu schaffen“, sagte Jung. „Wir können uns noch längst nicht vergleichen mit Stuttgart oder Frankfurt am Main. Aber wenn ich die Entwicklung der letzten fünf Jahre sehe, ist es zu schaffen.

Birgit Zimmermann, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr