Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipzigs OBM-Kandidat Feiertag organisiert zwölf Bürgerwerkstätten
Leipzig Lokales Leipzigs OBM-Kandidat Feiertag organisiert zwölf Bürgerwerkstätten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:35 15.10.2012
Dirk Feiertag will OBM in Leipzig werden. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Feiertag hat ein Team aufgestellt, das die inhaltliche Arbeit in den Werkstätten begleiten soll. Bei den Veranstaltungen werden aktuelle politische Themen wie zum Beispiel Bildung, Kindertagesstätten, die Stadtplanung oder der Verkehr näher beleuchtet. Auch die mittelfristigen Möglichkeiten für mehr Bürgerbeteiligung und Transparenz und die Stärkung der Stadtteile sind zentrale Themen. Zudem werden die Gestaltungsperspektiven für die Bereiche Senioren, Kultur und Umwelt diskutiert.

Die Arbeitsergebnisse der verschiedenen Bürgerwerkstätten will Feiertag am 13. November vorstellen. An diesem Tag startet ab 9 Uhr eine Unterschriftensammlung vor dem Neuen Rathaus. Als parteiloser Kandidat benötigt er 240 Signaturen von Leipziger Bürgern.

„Bei den Bürgerwerkstätten geht es mir nicht darum, die Menschen von meinen Ideen zu überzeugen  oder sie als Beteiligungsmasse für vorab feststehende Ergebnisse einzuspannen. Mein Team und ich, wir wollen wirklich zuhören, was den Bürgern für die zukünftige Gestaltung der Kommunalpolitik wichtig ist, welche Vorschläge sie haben und welche Probleme sie bedrücken“, sagte Feiertag.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Parkeisenbahn am Leipziger Auensee wird bald die Schienen bis zum kommenden Frühjahr verlassen.Von 14 bis 18 Uhr ist die Parkeisenbahn an diesem Tag noch einmal in Betrieb.

15.10.2012

Das Gorillaweibchen Zola muss wegen Stresses mit dem neuen Männchen Abeeku das Pongoland im Zoo Leipzig verlassen und nach Rostock umziehen. Zola habe sich - anders als die drei weiteren Weibchen - nicht untergeordnet und die neue Nummer Eins der Rangordnung ständig provoziert, teilte der Zoo am Montag mit.

15.10.2012

Die ersten Kunden standen bereits kurz nach acht vor den zu diesem Zeitpunkt noch verschlossenen Türen des LVZ-Verlagsgebäudes im Peterssteinweg 19. Also eine knappe Stunde vor Beginn des 3. Flohmarktes, zu dem unser aller Schlingel geladen hatte.

13.10.2012
Anzeige