Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipzigs Oberbürgermeister Jung begrüßt Neu-Leipziger aus aller Welt
Leipzig Lokales Leipzigs Oberbürgermeister Jung begrüßt Neu-Leipziger aus aller Welt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 22.01.2015
Empfang für Leipzigs Neubürger im Neuen Rathaus mit OBM Burkhard Jung in der Mitte. Quelle: Andre Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Feierstunde im Rathaus gibt es traditionell im Januar.

Angesichts der aufgeheizten Stimmung wegen der Pegida- und Legida- Demonstrationen in Sachsen setze er Hoffnungen in die Neu-Leipziger, sagte Jung vor der Feierstunde. „Ich werde sie darum bitten, ins Gespräch zu gehen, in die nachbarschaftliche Diskussion zu gehen. Begegnungen, sich Geschichten erzählen, wo man herkommt, wer man ist - das ist, glaube ich, das Allerwichtigste.“ So könne man gegenseitiges Verständnis wecken und Ängste abbauen.

 Die meisten der Neu-Leipziger kommen aus der Ukraine (37), aus Vietnam (33), dem Irak (24) sowie aus Syrien (18). Der Jüngste ist ein einjähriger Junge aus Syrien, der Älteste ein 79 Jahre alter Mann aus dem Iran.

lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Europakritik startete die Alternative für Deutschland (AfD) ihr politisches Leben. Mittlerweile hat sich die Protestpartei in die Niederungen der Kommunalpolitik durchgeschlagen.

17.01.2017

"Sie sind ein intelligenter Mensch, warum wollen Sie nicht verstehen, dass Sie schlimmste Straftaten begangen haben?!". Auch bei diesen Worten des Vorsitzenden Richters Norbert Göbel schaute Ex-Erzieher Marco K.

20.01.2015

Nach knapp zwei Stunden war erst mal Schluss, aber es hätte noch viel zu sagen gegeben - und die Probleme sollen auch ausgesprochen werden. Bei weiteren Dialog-Abenden in der Volkshochschule.

20.01.2015
Anzeige