Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipzigs Oberbürgermeister Jung will zur Wahl 2013 erneut kandidieren
Leipzig Lokales Leipzigs Oberbürgermeister Jung will zur Wahl 2013 erneut kandidieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 27.12.2009
Will 2013 erneut zur Wahl kandidieren: Leipzigs Oberbürgermeister Burlkhard Jung (SPD). Quelle: André Kempner

Es ist wichtig, immer wieder ganz nah bei den Menschen zu sein. Die Herausforderungen einer Stadt sind zuerst die harte Arbeit an der Sache und für die Menschen, und nicht Parteipolitik.“Nach der Hälfte seiner siebenjährigen Amtszeit sieht Jung die Stadt auf einem guten Weg. „Leipzig ist die anziehendste, attraktivste europäische Metropole Ostdeutschlands, wirtschaftlich wachsend, kreativ, lebendig und jung, umweltbewusst und gesund, kulturell spannend, mit einer selbstbewussten offenen Bürgerschaft – nachvollziehbar an einer gewachsenen Einwohnerzahl, gesunkener Arbeitslosigkeit, gestärkter Wirtschaftskraft, einem Plus an Kitaplätzen, an sanierten Schulen und Straßen.“ Die Ausgangsbedingungen dafür seien keineswegs glänzend gewesen. „Obwohl viel zu tun bleibt, haben wir in schwerer Zeit sehr viel geschafft“, sagte der Oberbürgermeister.Kritik übte Jung am Wachstumsbeschleunigungsgesetz der Bundesregierung: „Ich halte den Ansatz in Berlin für falsch. Er verschiebt nur ein Problem. Wenn der Bund die Menschen auf Kosten der Kommunen entlasten will, dann holen sich die Kommunen angesichts ihrer Finanznot das Geld vom Bürger zurück oder müssen Leistungen kürzen.“ Der Bund schüre dadurch „letztlich die Unzufriedenheit der Menschen“. Ob das Leipziger Haushaltsloch von zehn Millionen Euro im Jahr 2010 durch Steuererhöhungen oder Sparmaßnahmen gestopft werde, ließ das Stadtoberhaupt offen. „Der Stadtrat erhält im Februar die entsprechenden Vorschläge. Ich werde zuvor mit den Fraktionsvorsitzenden Einsparungen und auch Maßnahmen zur Erhöhung der Einnahmen diskutieren. Der Ausgleich wird sicherlich eine Mischung aus beiden“, so Jung.

Ulrich Milde

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von Blumenbar- bis Verbrecher-Verlag: Auf der nächsten Leipziger Buchmesse präsentieren sich wieder viele unabhängige junge Verlage. „Wir haben bei ihnen einen Zuwachs“, sagte Buchmesse-Direktor Oliver Zille mit Blick auf die nächste Bücherschau vom 17. bis zum 20. März 2010. „Die Messe lebt auch vom Idealismus.

26.12.2009

Ab dem 5. Januar wird der Verkehr auf der Prager Straße stadteinwärts weiträumig umgeleitet. Grund ist der Ausbau der Magistrale zur Stadtbahntrasse. Wie die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) mitteilten, beginnen die Unannehmlichkeiten für den Autoverkehr in Meusdorf.

25.12.2009

Es ist ein kleines Wunder, das gut zu Weihnachten passt. In Reudnitz gibt es nun neue Pläne für den älteste Stahlbetonbau Deutschlands, der vor drei Jahren beinahe abgerissen worden wäre.

25.12.2009