Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzigs Oberbürgermeister Jung will zur Wahl 2013 erneut kandidieren

Leipzigs Oberbürgermeister Jung will zur Wahl 2013 erneut kandidieren

Leipzig. Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) möchte 2013 noch einmal zur Wahl antreten. Das kündigt er im Interview mit der LVZ an. Trotz der Verluste seiner Partei bei den Bundes- und Landtagswahlen in diesem Jahr, zeigt sich das Stadtoberhaupt optimistisch: „Eine Oberbürgermeister-Wahl ist eine Personenwahl.

Voriger Artikel
Mehr junge unabhängige Verlage auf der Leipziger Buchmesse
Nächster Artikel
Silvester-Einschränkungen bei LVB – Connewitzer Kreuz wird nicht angefahren

Will 2013 erneut zur Wahl kandidieren: Leipzigs Oberbürgermeister Burlkhard Jung (SPD).

Quelle: André Kempner

Es ist wichtig, immer wieder ganz nah bei den Menschen zu sein. Die Herausforderungen einer Stadt sind zuerst die harte Arbeit an der Sache und für die Menschen, und nicht Parteipolitik.“Nach der Hälfte seiner siebenjährigen Amtszeit sieht Jung die Stadt auf einem guten Weg. „Leipzig ist die anziehendste, attraktivste europäische Metropole Ostdeutschlands, wirtschaftlich wachsend, kreativ, lebendig und jung, umweltbewusst und gesund, kulturell spannend, mit einer selbstbewussten offenen Bürgerschaft – nachvollziehbar an einer gewachsenen Einwohnerzahl, gesunkener Arbeitslosigkeit, gestärkter Wirtschaftskraft, einem Plus an Kitaplätzen, an sanierten Schulen und Straßen.“ Die Ausgangsbedingungen dafür seien keineswegs glänzend gewesen. „Obwohl viel zu tun bleibt, haben wir in schwerer Zeit sehr viel geschafft“, sagte der Oberbürgermeister.Kritik übte Jung am Wachstumsbeschleunigungsgesetz der Bundesregierung: „Ich halte den Ansatz in Berlin für falsch. Er verschiebt nur ein Problem. Wenn der Bund die Menschen auf Kosten der Kommunen entlasten will, dann holen sich die Kommunen angesichts ihrer Finanznot das Geld vom Bürger zurück oder müssen Leistungen kürzen.“ Der Bund schüre dadurch „letztlich die Unzufriedenheit der Menschen“. Ob das Leipziger Haushaltsloch von zehn Millionen Euro im Jahr 2010 durch Steuererhöhungen oder Sparmaßnahmen gestopft werde, ließ das Stadtoberhaupt offen. „Der Stadtrat erhält im Februar die entsprechenden Vorschläge. Ich werde zuvor mit den Fraktionsvorsitzenden Einsparungen und auch Maßnahmen zur Erhöhung der Einnahmen diskutieren. Der Ausgleich wird sicherlich eine Mischung aus beiden“, so Jung.

Ulrich Milde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • LVZ-Reisemarkt

    Lust auf Urlaub? Der LVZ Reisemarkt präsentiert am 2. und 3. Februar 2018 Traumziele fern und nah. Alle Infos zu den Ausstellern und zum Programm g... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Leipzig-Grünau kämpft mit Arbeitslosigkeit und Kriminalität. Doch das Viertel will sich ein besseres Image verpassen. Die vierteilige Multimedia-Serie gibt Einblicke in den Problemkiez. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr