Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzigs Polizeichef Wawrzynski kritisiert Drogenhilfe der Messestadt

Leipzigs Polizeichef Wawrzynski kritisiert Drogenhilfe der Messestadt

Leipzigs Polizeipräsident Horst Wawrzynski hat die großzügige Drogenhilfe der Stadt kritisiert. Leipzig gebe im Vergleich zu anderen Kommunen viel Geld für die Drogen- und Suchtberatung aus, dadurch kämen immer mehr Abhängige aus dem Umfeld in die zweitgrößte sächsische Kommune.

Leipzig. Diese seien für den sprunghaften Anstieg von Raubstraftaten und Wohnungseinbrüchen in Leipzig verantwortlich. „Von 20 gefassten Einbrechern sind 17 drogenabhängig“, sagte Wawrzynski in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. „Das sagt etwas aus über die Qualität dessen, was hier in Leipzig in der Drogenszene abgeht.“

Stadt und Polizei seien sich uneinig, wie die Drogenkriminalität bekämpft werden soll, sagte der Polizeipräsident. „Leipzig stellt mehr als zwei Millionen Euro für die Drogen- und Suchtberatung bereit. Nürnberg mit einer ähnlich großen Szene hat dafür nur 600 000 Euro im Haushalt.“ Ziel der Polizei sei dagegen, die Dealerszene zu schwächen. Im vergangenen Jahr wurden laut Polizeichef 50 Kilogramm Heroin beschlagnahmt, das sei aber „bloß die Spitze des Eisbergs“. Zwei Jahre zuvor waren es neun Kilogramm.

Die Drogenpolitik der Stadt locke immer mehr Abhängige aus dem Umfeld nach Leipzig, sagte der Polizeichef. „Betroffene gehen natürlich da hin, wo sie es leichter haben. Ich persönlich stehe auch dazu, dass sie Unterstützung brauchen. Es ist nur eine Frage, wie hoch und komfortabel die Hilfe ausgestattet ist.“

Zwei Sonderkommissionen sollen die Serie der Raubüberfälle auf Geschäfte aufklären. Innerhalb von 60 Tagen gab es laut Polizei 32 solcher Fälle. Einschließlich kleinerer Raubdelikte sind es mehr als 110 Straftaten.   

Die Aufklärungsquote von 45,6 Prozent bei Raubüberfällen im Jahr 2009 war laut Bundeskriminalamt im Vergleich zu anderen Großstädten recht gering. Rauschgift- und Raubdelikte stiegen im Vergleich zum Vorjahr um jeweils sieben Prozent. Die Wohnungseinbrüche verdoppelten sich binnen drei Jahren auf 1162 Fälle. „Unsere Zahlen sind horrend, da kommen Dresden, Nürnberg und München nicht annähernd heran“, sagte Wawrzynski.

Um der wachsenden Kriminalität Herr zu werden, sollen dieses Jahr rund 60 Polizeifachschul-Absolventen ihre Laufbahn in Leipzig starten. Das Rauschgiftdezernat wird zudem um vier Beamte aufgestockt. „Wir werden Leipzig nie drogenfrei kriegen, aber wir wollen den Dealern das Geschäft so vermiesen, dass sie ausweichen“, sagte Wawrzynski.    

Dazu will der Polizeipräsident in den kommenden Monaten in den Stadtteilen auch selbst auf Streife gehen. „Die Straßenkriminalität ist der einzige Bereich, den wir unmittelbar beeinflussen können. Da sind wir dran, dass wir die Kollegen dazu bewegen, auch einmal aus den Fahrzeugen auszusteigen und ein Sicherheitsgefühl zu vermitteln.“

Sebastian Döring, dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Lichtfest Leipzig 2017

    Alljährlich am 9. Oktober erinnert das Lichtfest Leipzig auf dem Augustusplatz an die Ereignisse im Herbst 1989. Hier gibt es alle Infos. mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Der Leipziger Opernball „Moskauer Nächte“ lädt am 4. November aufs Parkett. Hier finden Sie Infos und Fotos zum Event. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Eine Multimedia-Reportage rund um die Leipziger Eisenbahnsstraße, die sich vom Problemkiez zum Hipsterviertel wandelt mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr