Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipzigs Sportbad an der Elster zählt eine Million Besucher – Erwartungen übertroffen
Leipzig Lokales Leipzigs Sportbad an der Elster zählt eine Million Besucher – Erwartungen übertroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:02 05.10.2012
Cornelia Queck (2.v.l.) ist am 05.10.2012 als millionster Gast im Sportbad an der Elster von Joachim Helwing, Doreen Müller und Heiko Rosenthal (v.l.) empfangen worden. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Der Durchschnitt habe aber bei über 200.000 pro Jahr gelegen. Das Bad sei damit voll ausgelastet. Die 36-jährige Cornelia Queck aus Leipzig ist am Freitag symbolisch als millionster Gast empfangen worden.

Begrüßt wurde sie unter anderem von Sportbürgermeister Heiko Rosenthal (Die Linke), der die Bedeutung des Bades hervorhob: „Die Schwimmhalle stellt für die Vereine, die Schulen, den Leistungssport und das Baden und Schwimmen im Allgemeinen einen wichtigen Baustein in Leipzigs Bäderlandschaft dar.“

Neben dem 50 Meter langen großen Becken mit acht Bahnen finden Besucher im Sportbad an der Elster auch ein Flachwasserbecken und einen Saunabereich.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die beim Deutschen Städtebaupreis 2012 ausgezeichneten Projekte werden ab kommenden Montag im Leipziger Rathaus ausgestellt. Unter den Prämierten ist auch eines aus der Messestadt.

05.10.2012

Der Ausbau der Lützner Straße im Leipziger Westen ist einen wesentlichen Schritt vorangekommen. Am Freitag wurde die Luisenbrücke für den Verkehr freigegeben und damit das nach Angaben der Stadtverwaltung „wichtigste Brückenbauvorhaben der beiden letzten Jahre“ abgeschlossen.

05.10.2012

Die geplante Abwahl von Verwaltungsbürgermeister Andreas Müller ist endgültig vom Tisch. Die Stadtratsfraktion von Bündnis90/Grüne scheiterte mit einem entsprechenden Antrag in der Ratsversammlung.

05.10.2012
Anzeige