Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Leipzigs Wälder wachsen wieder: Stadt pflanzt 50.000 Bäume und Sträucher
Leipzig Lokales Leipzigs Wälder wachsen wieder: Stadt pflanzt 50.000 Bäume und Sträucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:23 24.06.2015
Leipzig Auwald (Archivbild) Quelle: Leipzigreport
Anzeige
Leipzig

Leipzigs Stadtwald wächst wieder: Im vergangenen Winter wurden im Norden, Osten und Süden auf insgesamt 6,4 Hektar 52.350 neue Bäume und Sträucher angepflanzt, teilte dasm Amt für Stadtgrün und Gewässer am Dienstag mit. Gesetzt wurden unter anderem 24.200 Stieleichen, 20.200 Winterlinden, 10.500 Hainbuchen und 6100 verschiedene, ökologisch wertvolle Sträucher, wie Schlehe, Kreuzdom, Blut- order Hartriegel.

Die Neupflanzung wurde durch Investoren finanziert, die Ausgleichsmaßnahmen für neue Bauvorhaben bezahlen mussten. Bei der Auswahl der Gewächse sei darauf geachtet worden, dass diese Klimaschwankungen und größeren Temperaturunterschieden aushalten, so das Amt. Bei intensiver Pflege soll es zwischen 20 und 30 Jahren dauern, bis ein dichter Wald mit entsprechendem Innenklima entstanden ist. (chg)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales 5000 Luftballons an Autos befestigt - Werbeaktion der LVB vermüllt Leipziger Straßen

Grüne Luftballons hingen am Montag an tausenden Autos im Leipziger Stadtgebiet. Hintergrund war eine Werbeaktion der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB), die nicht nur für Aufsehen sorgte, sondern auch jede Menge Müll hinterließ.

23.06.2015

"Im Großen und Ganzen zufrieden", so lautet das Fazit des Umweltdezernats zum Thema Luftreinhaltung. Auch 2014 wurden Millionen Euro in Straßen, öffentlichen Nahverkehr und Radwege investiert. Doch an der Lützner Straße bleibt die Feinstaub-Belastung hoch.

23.06.2015

Unter dem Motto "Rettet Bus und Bahn" sammelt Verdi heute auch in Leipzig Unterschriften für eine bessere Finanzierung des öffentlichen Nahverkehrs. Der Landtag beschäftigt sich außerdem heute mit der möglichen Einführung eines einheitlichen ÖPNV-Tickets für Sachsen.

23.06.2015
Anzeige