Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -8 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzigs lange Konzertnacht: Tausende feiern beim Honky Tonk

31 Acts auf 25 Bühnen Leipzigs lange Konzertnacht: Tausende feiern beim Honky Tonk

31 Künstler aus unterschiedlichen Genres, 25 verschiedene Leipziger Locations und einmal Eintritt: Das waren die einfachen, aber wirkungsvollen Zutaten des Honky Tonk am Samstagabend in Leipzig. Die 22. Auflage des Festivals lockte tausende Besucher an. 

Party-Stimmung beim Honky Tonk 2016 am Samstagabend in Leipzig.

Quelle: André Kempner

Leipzig. In der Leipziger Innenstadt herrschte am Samstagabend Hochbetrieb: Neben der Museumsnacht lockte auch das Kneipenfestival Honky Tonk tausende Nachtschwärmer an. Auf 25 Bühnen wurden Musikliebhaber bei insgesamt 31 Konzerten und Live-Performances zum Tanzen gebracht. In den Kneipen drängten sich die Besucher und zogen von einer Location zur nächsten – ganz in der Tradition der Blueskneipen amerikanischen Südstaaten.

Jazz, Rock 'n' Roll, Salsa, Reggae, Ska, Hip Hop bis hin zu Swing, Tango, Kaffeehaus-Musik, Folk, Country und Schlager alle Spielarten der populären Livemusik – für jeden Geschmack war etwas dabei. Los ging es um 18 Uhr. Im Barthelshof eröffnete der Gospeltrain den musikalischen Abend, in der Moritzbastei spielte zur selben Zeit die Junior-Bigband der Musikschule Johann Sebastian Bach.

Konzerthopping in Leipzig: Tausende Nachtschwärmer feierten am Samstagabend beim 22. Honky Tonk. Insgesamt waren 31 Künstler in 25 Locations zu erleben. Fotos: André Kempner

Zur Bildergalerie

Im Beyerhaus Club startete der Abend um 21 Uhr mit der Punk-Rock-Band Heckschaden. Ab 22.30 Uhr spielte brewSebs mit Funkadelic-Pop, um 23.45 Uhr ging es weiter in das Genre des Blues und Rock´n´Roll und der Band Radio FS. Abschließend tobte sich die Indie-Rock-Band Cox and the Riot auf den Bühnenbrettern aus.

Etwas für jeden Musikgeschmack

Wer es etwas gediegener mag, wurde im Tonelli´s fündig. Dort präsentierte der amerikanische Sänger Luke Wesley ab 21 Uhr gefühlvolle Popsongs – als Begleitung nur ein Klavier. Danach lief das Kontrastprogramm: Monsters of Schlager hauten zusammen mit Steffen Lukas von Radio PSR in die Tasten.

Für Fans des deutschen Rocks gab es ab 21 Uhr im Night Fever eine Ärzte-Cover-Show. Die selbst ernannten Kassenpatienten gaben Klassiker wie Westerland, Junge, Lasse redn und Männer & Frauen zum Besten. Im Chocolate war Big Lenny Power Exon zu Gast. Mit viel Liebe zum Detail kreierte er seinen eignen Stil aus Jazz, Funk, Blues und Pop. Boogie-Woogie erklang an diesem Abend im Wagners Restaurant & Weinwirtschaft – hier spielte die Band Bleifrei. Im Oskar brachte die Band N.R.G. Vibes den Saal mit jamaikanischen Reagge-Beats zum Kochen.

Am Samstagabend feierten viele Gäste, Anzeigenkunden und LVZ-Gewinner den Honky Tonk-Auftakt mit der Leipziger Band "Four Roses" in der LVZ-Kuppel. Fotos: Regina Katzer

Zur Bildergalerie

Um sicher und bequem von einem zum anderen Ort zu gelangen, fuhr die Partytram im 20-Minuten-Takt bis 2 Uhr um den Ring. Leipzigs lange Konzertnacht war da noch längst nicht zuende - die letzten Veranstaltungen endeten erst tief in der Nacht.

Von Tatjana Kulpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr

LVZ-Reportage zu Leipziger Kneipen

Die Multimedia-Reportage stellt sechs besondere Leipziger Kneipen vor - von der schicken Cocktailbar bis zur DDR-Eckkneipe. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr