Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzigs neuer Funkturm erhält Spitze per Helikopter

Höchstes Gebäude der Stadt Leipzigs neuer Funkturm erhält Spitze per Helikopter

Seit Montag ist er komplett: Der Funkturm an der Richard-Lehmann-Straße im Leipziger Messegrund hat seine endgültige Höhe von 191 Metern erreicht. Mit einem Helikopter wurde dem neuen höchsten Bauwerk der Stadt die Antennenspitze aufgesetzt.

Ein Hubschrauber hat dem neuen Leipziger Funkturm am Montagvormittag die Spitze aufgesetzt.

Quelle: Holger Baumgärtner

Leipzig.  Ein Hubschrauber hat dem neuen Leipziger Funkturm am Montag die Spitze aufgesetzt. Mit dem Aufbau der dreiteiligen Sende-Antenne einschließlich eines Blitzschutzkorbs erreichte der Koloss im Messegrund seine endgültige Höhe von 191 Metern. Zahlreiche Schaulustige beobachteten die Installation der rot-weißen Spitze an der Richard-Lehmann-Straße.

Der an den Pariser Eiffelturm angelehnte Sendemast ist nun das höchste Bauwerk im inneren Stadtbereich. Er überragt das City-Hochhaus (Höhe mit Antenne 155,40 Meter) um rund 36 Meter. Höher ist nur noch der Schornstein des Stahl- und Hartgusswerkes Knautnaundorf mit 205 Metern. Mit dem Koloss bekommt Leipzig auch einen neuen Rekord: Er ist nun der höchste für funktechnische Zwecke errichtete freitragende Stahlfachwerkturm Deutschlands.

Mit einem Hubschrauber wurde am Montag die Antenne auf dem neuen Funkturm im Leipziger Messegrund montiert. Der Stahlkoloss ist mit nun 191 Metern das höchste Gebäude der Stadt. Fotos: Holger Baumgärtner

Zur Bildergalerie

Sendeanlage für hochauflösendes DVB-T2

Der Turm soll im März 2016 in Betrieb gehen und perspektivisch für die Verbreitung des neuen hochauflösenden digital-terrestrischen Antennenfernsehens (DVB-T2) genutzt werden. Zunächst muss dafür aber noch die entsprechende Hardware installiert werden, anschließend folgt eine Testphase. Die bisherige DVB-T-Anlage auf dem Stadtwerke-Schornstein an der Arno-Nitzsche-Straße (160 Meter) hatte nur eine befristete Ausnahmegenehmigung.

Der Sendemast überragt Leipzigs Skyline und soll die Antenne auf dem Stadtwerke-Schornstein (links) ersetzen

Der Sendemast überragt Leipzigs Skyline und soll die Antenne auf dem Stadtwerke-Schornstein (links) ersetzen.

Quelle: dpa

Der neue Stahlgittermast wurde in einer Bauzeit von nur einem halben Jahr durch die Berliner Spezialfirma Steffens & Nölle errichtet. Das bereits 1893 gegründete Unternehmen hatte unter anderem den Berliner Funkturm (1926) errichtet. Bauherr ist die Deutsche Funkturm GmbH, eine Telekom-Tochter. Gegen die Konstruktion hatte es im Vorfeld Kritik vom Verein der Freunde Marienbrunns gegeben, die ihn als Katastrophe für das umliegende Gartenstadtensemble bezeichneten.

Von nöß/hb/mro

Leipzig, Richard-Lehmann-Straße 51.313662 12.393479
Leipzig, Richard-Lehmann-Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
LVZ-Reportage zu Crystal Meth in Sachsen

Die große Multimedia-Reportage berichtet über Crystal-Abhängige, Suchtberater und Drogenfahnder. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2016

    Sport frei!, heißt es auch 2016 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • So war das damals...
    So war das damals...

    Dies ist ein Geschichtenbuch der besonderen Art: Leserinnen und Leser der Leipziger Volkszeitung erzählen Erlebnisse aus ihrer Kindheit und Jugend,... mehr