Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzigs neues Verkehrskonzept steht ab sofort zur Diskussion - Falschparker im Visier

Leipzigs neues Verkehrskonzept steht ab sofort zur Diskussion - Falschparker im Visier

Das Rad musste nicht völlig neu erfunden werden bei der Fortschreibung des Stadtentwicklungsplans (Step) "Verkehr und öffentlicher Raum". Doch in dem 96-seitigen Entwurf, der den alten Step von 2003 ablösen soll und soeben bei einem Bürgerforum im Neuen Rathaus vorgestellt wurde, werden einige Dauerprobleme angepackt.

Voriger Artikel
Baumfällarbeiten im Auwald: Grüne fordern Erklärung im Leipziger Stadtrat
Nächster Artikel
Vernetze Plastikbausteine: Google startet Portal mit virtueller Lego-Welt – Stadtplananbindung

Für die Fernbus-Haltestelle in der Goethestraße soll ein neuer Standort am Hauptbahnhof gefunden werden.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Hier die wichtigsten Änderungen im Überblick.

Fußgänger: Um die "Barrierefreiheit" von Fußwegen zu sichern, will die Stadt nach dem jüngsten Vorbild in Schleußig verstärkt "bauliche Maßnahmen zur Erschwerung des Falschparkens" ergreifen. Geplant sei eine "konsequente Ahndung von Verstößen gegen die Parkdisziplin, insbesondere das Gehwegparken oder an Einmündungsbereichen und Querungsstellen".

Radfahrer: Vor allem in den äußeren Ortsteilen sind zusätzliche Radwege vorgesehen, im Innenstadtbereich gibt es mit separaten Schnelltrassen in Gohlis, dem Parkbogen Ost und auf dem Areal südlich vom Bayerischen Bahnhof drei große Projekte. Nur in Tempo-30-Zonnen sollen sich Rad- und Autofahrer zukünftig eine Spur teilen, sonst mindestens Schutzstreifen aufgemalt werden.

Bahnen und Busse: Durch den City-Tunnel und alles, was damit zusammenhängt, soll der Anteil des ÖPNV von jetzt knapp 20 auf 23 Prozent im Jahr 2015 steigen - danach dieses Niveau halten. Beim Straßenbahnnetz der LVB werden alle "Untersuchungsstrecken" - außer Linie 9 nach Markkleeberg - vom Damoklesschwert der Streichung befreit. Im Gegenteil kamen nun Linienverlängerungen in Thekla sowie zum Parkkrankenhaus in Probstheida als aktuelle Ziele hinzu. Am Hauptbahnhof soll ein Knoten für Reise-, Fern- und Linienbusse aus ganz Mitteldeutschland entstehen - mit leichtem Umstieg zu den Zügen.

Autos: Planungen für den vierspurigen Mittleren Ring werden nur noch teilweise umgesetzt. Die Trassen durch Parthenaue oder südlichen Auenwald sind gestorben, ein Lückenschluss zwischen Gustav-Esche-Straße und B6 im Norden wird noch geprüft. Im Südosten soll die Option auf eine lediglich zweispurige Trasse am Bahndamm für zehn Jahre erhalten bleiben. Die Stadt möchte mehr Brücken und Straßen sanieren, außerdem den Wirtschaftsverkehr (auch zu Lasten privater Autofahrten etwa im Bereich der City) fördern, weil dort viel Potenzial für Elektroantriebe bestehe.

Debatte: Der Step-Entwurf steht im Internet unter www.leipzig.de/verkehrsplanung. Alle Leipziger sind eingeladen, bis 7. März ihre Hinweise zu mailen an: step-verkehr@leipzig.de.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 30.01.2014

Jens Rometsch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr