Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Letzte Vorkehrungen gegen Silvester-Krawalle
Leipzig Lokales Letzte Vorkehrungen gegen Silvester-Krawalle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:50 31.12.2009
Anzeige
Leipzig

Schon in den Vortagen waren die Scheiben von Straßenbahn- Wartehäuschen entfernt und durch Baustellen-Gitter ersetzt worden.

Polizei und Ordnungsbehörden wollen nach eigenen Angaben Randale bereits im Keim ersticken. Silvester 2008 war diese Strategie weitgehend aufgegangen, nachdem es in den Jahren zuvor immer wieder heftige Krawalle von zumeist jugendlichen Randalieren gegeben hatte. Bereits zu Beginn der Woche hatten Stadt und Polizei umfangreiche Straßensperrungen sowie ein Alkoholverbot angekündigt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erst die Korruptionsanklagen gegen zwei Leipziger Kommunalmanager im Oktober, nun die Beurlaubungen der Geschäftsführer der Wasserwerke. Die Cross Border Leasing-Geschäfte, auf die sich Leipzigs Stadtfirmen besonders oft einließen, führen jetzt zu ersten Erschütterungen.

31.12.2009

Es war kurz nach 19 Uhr, als sich am Mittwoch bei strömendem Regen etwa 450 Demonstranten aus dem linksalternativen Spektrum zu ihrem Umzug in Richtung Zentrum aufmachten.

30.12.2009

Sein erstes Weihnachtsfest in Deutschland hat Carlos Zalles außerordentlich gut gefallen. "Gastmutti" Stephanie Bauer und ihre Lieben hatten den 17-jährigen Austauschschüler aus Bolivien ins volle Advents- und Heiligabendprogramm unserer Breitengrade einbezogen.

29.12.2009
Anzeige