Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lindenauer Hafen in Leipzig: 2,6 Millionen Euro vom Freistaat Sachsen

Lindenauer Hafen in Leipzig: 2,6 Millionen Euro vom Freistaat Sachsen

Der Freistaat Sachsen steuert für die Entwicklung des Lindenauer Hafen 2,6 Millionen Euro bei. Mit der Unterzeichnung einer Städtebaulichen Vereinbarung zwischen dem sächsischen Innenministerium und der Stadt Leipzig bekräftigt jetzt auch das Bundesland das Vorhaben.

Voriger Artikel
Sommerliche Partys in Leipzig: Linke drängt auf Freiflächen – Polizei will Kosten umlegen
Nächster Artikel
Tröndlinring ist wieder frei – Linien 1 und 14 werden wegen Bauarbeiten umgeleitet

So soll der Lindenauer Hafen spätestens 2016 aussehen. Zum Bauvorhaben trägt der Freistaat Sachsen 2,6 Millionen Euro bei.

Quelle: Häfner & Jiménez Berlin

Leipzig. Die Mittel werden aus dem Programm Stadtumbau Ost bereitgestellt. Bis 2016 soll am Lindenauer Hafen ein neues Stadtquartier mit öffentlichen Promenaden am Wasser zum Wohnen und Arbeiten entstehen.

Insgesamt investiert die Stadtverwaltung in das Gelände rund 18 Millionen Euro. Im August vergangenen Jahres erfolgte der Spatenstich. Auch die angrenzenden Stadtteile Neu-Lindenau und Grünau sollen von dem Bauvorhaben profitieren.

Im Juli stellte die Stadt das Bauvorhaben vor Ort vor:

php44a729f83e201207241718.jpg

Leipzig. Das Zukunftsprojekt Lindenauer Hafen geht in die heiße Phase. Ab dem 28. Januar können sich Investoren für die ersten sechs Bauabschnitte entlang des Wassers im Leipziger Westen bewerben. Alfons Huwe, Geschäftsführer des Sanierungsträgers LESG, hat schon im Vorfeld viele Anfragen von Interessenten aus ganz Deutschland erhalten. Der Wettbewerb um die begehrten Bauflächen ist eröffnet.

Zur Bildergalerie

Oberbürgermeister Burkhard Jung betonte im Juli: „Die Entwicklung des Lindenauer Hafens ist eines der spannendsten Zukunftsprojekte Leipzigs. Handelt es sich doch um die erste Entwicklung eines neuen Stadtquartiers in Leipzig seit 1990. Im Verbund mit dem Leipziger Gewässernetz hat er die Chance, sich zu einem Kleinod zu entwickeln, das hochwertiges Wohnen und Erholung verbindet und dem Wassertourismus auf Leipzigs Gewässern und dem Neuseenland neue Möglichkeiten erschließt. Das steigert Leipzigs Anziehungskraft als ein Ort, an dem zu leben und zu arbeiten es sich lohnt.“

Der nächste Schritt ist nun der Durchstich zwischen Karl-Heine-Kanal und Hafen zur Anbindung an das Leipziger Gewässernetz und Neuseenland. Die Gewässerverbindung schaffe die Voraussetzung für einen technischen Hafen im Norden des Geländes, der für den weiteren Ausbau der touristischen  Nutzung in der Wasserstadt nötig sei, hieß es aus dem Rathaus.

Amelie Middelberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr