Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lindenauer Museumsfeldbahn soll bald bis zum Kanal rollen

Lindenauer Museumsfeldbahn soll bald bis zum Kanal rollen

Der Winterschlaf ist vorbei: Am Sonntag rollt die Lindenauer Museumsfeldbahn wieder über die Gleise. Von 10 bis 16 Uhr starten die Züge der historischen Schmalspurbahn vom Hafengelände in die Schönauer Lachen am westlichen Stadtrand.

Voriger Artikel
Parkplatz für Fernbusse direkt im Leipziger Hauptbahnhof – Ökolöwe legt Konzept vor
Nächster Artikel
Hunderte Flashmob-Fans erleuchten Leipziger Augustusplatz mit Wunderkerzen

Die letzten Handgriffe: Wolfgang Bielig (links) und Veit Bruchmann schrauben an einer Diesellok des Typs NS 3.

Quelle: André Kempner

"Für den Saisonstart hatten wir schon noch auf ein bisschen Schnee gehofft", sagt der Vereinsvorsitzende Veit Bruchmann, der sich eigentlich auf eine winterliche Tour gefreut hatte. Glühwein und ein wärmendes Lagerfeuer wird es aber trotzdem geben. Im Mittelpunkt steht jedoch der Fuhrpark mit seinen 18 Lokomotiven.

Die Geschichte der 800-Millimeter-Spur-Bahn begann 1856 beim Bau des Karl-Heine-Kanals. Damals spannte man Pferde vor die hölzernen Kipploren, erklärt Bruchmann. Den Kies, der später auf dem Gelände abgebaut wurde, transportierten neben Elektro- auch Dieselloks, von denen vier Exemplare erhalten geblieben sind.

Der wirtschaftliche Betrieb endete 1991. Im gleichen Jahr übernahm der Verein die Bahn und ließ sie unter Denkmalschutz stellen. Inzwischen konnte die Flotte mit Fahrzeugen aus dem Ruhrgebiet, der Schweiz und vom Bodensee sowie einem Eimerkettenbagger, hydraulischen Kipploren und verschiedenen Wagentypen erweitert werden.

"Die Sachen, die da sind, versuchen wir zu erhalten", erklärt der 43-Jährige und ergänzt: "Deswegen sind wir eigentlich ständig am Arbeiten." Das geschieht meist an Samstagen. Dann heißt es, das 1,5 Kilometer lange Streckennetz in Schuss zu halten, an den Loks zu schrauben und Neuzugänge fahrtüchtig zu machen. Bald sind auch die Bauarbeiten an dem neuen Fahrzeug-Depot abgeschlossen.

In ferner Zukunft kommt ein weiteres großes Projekt auf den 25 Mitglieder starken Verein zu: Die Feldbahn soll an das neue Kanalstück angebunden werden. "In die Pläne sind wir voll integriert", freut sich der Eisenbahner. "Es gibt sogar Erweiterungsmöglichkeiten bis zur Lützner Straße."

Eine Fahrt kostet für Erwachsene 3 und für Kinder 1,50 Euro. Der Zugang zur Bahn befindet sich an der Hafenzufahrt Plaut-/Lyoner Straße, wo es auch Parkmöglichkeiten gibt.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 08.02.2014

Felix Forberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Weihnachten in Leipzig und der Region

    Alles für eine schöne Vorweihnachtszeit: Rezepte, Events, Deko-Tipps, Geschenkideen und eine Übersicht der schönsten Weihnachtsmärkten in der Region. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album 2
    Leipzig-Album 2

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Wie wohnt es sich in einem Bahnhof, einer Kirche oder einer alten Schnapsbrennerei? Die siebenteilige Multimedia-Serie stellt besondere Häuser rund um Leipzig vor. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr