Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Linke fordert Stadt auf, eingestürztes Haus in der Eisenbahnstraße zügig zu sichern
Leipzig Lokales Linke fordert Stadt auf, eingestürztes Haus in der Eisenbahnstraße zügig zu sichern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 03.06.2014
Die Fassade steht noch, doch Dach und Zwischendecken des Hauses in der Eisenbahnstraße sind eingestürzt. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

„An dieser exponierten Stelle ist definitiv schnelleres Handeln gefragt“, sagte Stadtrat Steffen Wehmann am Dienstag. Weil der Eigentümer seinen Pflichten nicht nachgekommen sei, müsse nun die Stadt alle Mittel ausschöpfen, um den Prozess zu beschleunigen.

„Immerhin geht es sowohl um die Sicherheit der Bürger und um die Wiederherstellung der Befahrbarkeit dieser wichtigen Verkehrsader“, so Wehmann. Die Kosten für die Notsicherung des Hauses seien dem Eigentümer danach selbstverständlich in Rechnung zu stellen. „Ein über Wochen und Monate anhaltendes Tauziehen zwischen Stadt und Besitzer ist nicht hinnehmbar“, sagte der Linken-Politiker.

Das Amt für Bauordnung und Denkmalpflege hatte den Eigentümer des Hauses Eisenbahnstraße 41 aufgefordert, die Standsicherheit des Gebäudes umgehend durch einen Tragwerksplaner überprüfen zu lassen. Erst wenn diese Einschätzung vorliege, könne die Sperrung der Straße vor dem Gebäude wieder aufgehoben werden, hieß es aus dem Rathaus. Unklar ist bislang, wann damit zu rechnen ist.

Leipzig. Am kommenden Wochenende soll das Gerüst am einsturzgefährdeten Gebäude in der Eisenbahnstraße 43 wieder abgebaut werden. Wegen den Baumaßnahmen wird die Eisenbahnstraße im Leipziger Osten deshalb am Samstag ab 6 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Wie die Stadt Leipzig am Mittwoch mitteilte, seien die Maßnahmen zur Sicherung des Hauses abgeschlossen.

In der Nacht zum Samstag waren Teile des Gebäudes in sich zusammengesackt.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Um die historische städtebauliche Struktur Leipzigs besser zu erhalten, soll der Geltungsbereich der Erhaltungssatzung „Leipzig-Innenstadt“ ausgeweitet werden.

03.06.2014

Der für 2015 und 2016 geplante Umbau der Könneritzstraße befindet sich auf der Zielgeraden: Wie die Stadt am Dienstag mitteilte, will Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) im Juli dem Stadtrat den Bau- und Finanzierungsbeschluss für die Sanierung der Schleußiger Verkehrsschlagader vorlegen.

03.06.2014

So viele Kinder wie sie haben nur wenige - und Familie Reinhard/Rübenack aus Leipzig ist noch einmal größer geworden. Im Mai kam die kleine Susanne auf die Welt - Kind Nummer 13. „Sie ist rundum gesund und eigentlich sehr friedlich“, erzählte Vater Ronny Reinhard (38).

03.06.2014
Anzeige