Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Linken-Analyse: Leipzig bleibt Armutshauptstadt in Sachsen - Dresden hat beste Bedingungen

Linken-Analyse: Leipzig bleibt Armutshauptstadt in Sachsen - Dresden hat beste Bedingungen

Einer Studie der Linksfraktion zufolge ist Leipzig weiterhin die Armutshauptstadt Sachsens. „Daran hat sich in den vergangenen fünf Jahren nichts geändert", sagte Linken-Sozialexperte Dietmar Pellmann am Donnerstag in Dresden.

Voriger Artikel
Leiterin des Liegenschaftsamtes bleibt trotz Wechsel zur LWB Beamtin
Nächster Artikel
Karl-Liebknecht-Straße Leipzig: Fünf neue Varianten stehen für den Umbau zur Diskussion

Einer Studie der Linksfraktion zufolge ist Leipzig weiterhin die Armutshauptstadt Sachsens.

Quelle: Volkmar Heinz

Dresden. Die Messestadt sei die Großstadt des Freistaates mit den gravierendsten sozialen Problemen.

So gebe es in der Stadt mehr Menschen ohne Schulabschluss als in Dresden oder Chemnitz. Zwischen 2005 und 2010 hätten in Leipzig 3.300 Absolventen die Schule ohne Abschluss verlassen, in Chemnitz 1.200, in Dresden 2.100. In der Landeshauptstadt sei die soziale Lage immer noch am besten, dort öffne sich jedoch zunehmend die Schere zwischen Arm und Reich.

Dresden profitiere unter anderem davon, dass hier mehr Beamte und sonstige Landesangestellte tätig sind, zudem erhalte die Stadt deutlich mehr Fördermittel als Chemnitz und Leipzig. Auch die Ausgaben für Kinder und Jugendliche seien im Vergleich höher.

Chemnitz ist laut Studie zwar die deutsche Großstadt mit der deutlich ältesten Bevölkerung, habe aber hinsichtlich wichtiger sozialer Bereiche in den letzten Jahren aufgeholt. Chemnitz zeige 2005 mit Abstand den stärksten Rückgang an Menschen, die von Hartz IV abhängig sind. „Interessanterweise liegt Chemnitz bei der Kategorie ‚verfügbares Einkommen' noch vor Dresden an der Spitze der sächsischen Metropolen", berichtet Pellmann.

„Leipzig hat ein um 3.000 Euro pro Einwohner niedrigeres Bruttoinlandsprodukt als Dresden", ergänzt die Linken-Bundestagsabgeordnete Barbara Höll aus Leipzig. Zudem seien in Leipzig die Sozialausgaben mit 25 Prozent des Gesamthaushaltes 2010 wesentlich höher als in Chemnitz (19 Prozent) und Dresden (17 Prozent). Leipzig habe 2010 insgesamt 90 Millionen Euro mehr dafür ausgeben müssen als Dresden, so Höll.

„Dresden hat zwischen 2006 und 2010 mehr als 150 Millionen Euro Steuern mehr eingenommen als Leipzig - hier muss Landespolitik ausgleichend steuern, im Sinne gleichwertiger Lebensverhältnisse. Tatsächlich sind zwischen 2006 und 2010 mehr als 900 Millionen Euro Fördergelder mehr nach Dresden als nach Leipzig geflossen", sagte die Bundestagsabgebordnete.

Die Analyse beruht laut Pellmann auf öffentlich zugänglichen Daten von der Einkommenssituation bis zu den Sozialausgaben in Dresden, Leipzig und Chemnitz. 55 Positionen wurden verglichen.

sl / dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Lachmesse Leipzig 2017

    Vom 15. bis 20. Oktober 2017 werden in Leipzig wieder massiv die Lachmuskeln gereizt. Über 180 Künstler kommen zur Lachmesse. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die Multimedia-Reportage erzählt elf spannende Geschichten entlang der Linie 11 - der längsten Straßenbahnlinie Leipzigs. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr