Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Linken-Bauexperte Schlegel will Planung beim Einheitsdenkmal beschleunigen
Leipzig Lokales Linken-Bauexperte Schlegel will Planung beim Einheitsdenkmal beschleunigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:36 11.12.2013
Linke-Stadtrat und Vorsitzender des städtischen Vergabegremiums für Bauleistungen, Siegfried Schlegel. Quelle: Andreas Döring
Anzeige
Leipzig

„Das Wirrwarr um die eingeschobene Zwischenphase hat das Chaos um das Einheitsdenkmal komplett gemacht“, teilte der Vorsitzende des städtischen Vergabegremiums für Bauleistungen am Mittwoch mit.

Daher könne Schlegel die Klarstellung der Landesdirektion nachvollziehen. Die Behörde hatte am Dienstag bestätigt, dass es „im Zusammenhang mit der Bewertung der überarbeiteten Wettbewerbsentwürfe Wertungs- und Dokumentationsfehler“ gegeben habe. Dadurch war der einstige Siegerentwurf „Siebzigtausend“ von M+M und Annabau auf den dritten Platz abgerutscht. Stattdessen liegt nun der Leipziger Entwurf „Keine Gewalt – Herbstgarten“ vorn, gefolgt von „Eine Stiftung an die Zukunft“.

Diese neue Rangfolge ist laut Schlegel nicht rechtens. „Eine Veränderung der Platzierung hätte sich nur durch Angebotsausschluss, gravierende Planungsmängel oder Kostenüberschreitung ergeben können“, so der Linken-Politiker weiter. Der Jury der viel kritisierten zweiten Bewertung stehe es nicht zu zu beurteilen, ob die Entscheidungen der ersten Stufe richtig waren. „Das wäre ein grundsätzlicher nachträglicher Eingriff in das gesamte Wettbewerbsverfahren.“

Reik Anton

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Leipziger Nordosten bekommt ein neues Gymnasium. Am Mittwoch stimmte der Stadtrat den Plänen für Sanierung und Erweiterung der Gebäude an der Gorkistraße im Stadtteil Schönefeld zu.

11.12.2013

Zur Eröffnung des Leipziger Citytunnels bedienen die Leipziger Verkehrsbetriebe die neue Haltestelle am Bayrischen Bahnhof bereits ab Samstag. Die Straßenbahnlinien 2, 9 und 16 bedienen an diesem Tag zusätzlich auch die Haltestelle Bayrischer Platz.

11.12.2013

Wenige Tage vor der Eröffnung des Citytunnels hat der Stadtrat Leipzig die Verwaltung beauftragt, eine Lösung für die Herstellung der Barrierefreiheit in der Verteilerebene unter dem Hauptbahnhof zu finden.

11.12.2013
Anzeige