Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Lottogewinner aus Leipzig: Das kann sich der neue Millionär jetzt kaufen
Leipzig Lokales Lottogewinner aus Leipzig: Das kann sich der neue Millionär jetzt kaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:56 23.02.2015
Lottozahlen Quelle: dpa
Leipzig

Gemeinsam mit einem Tipper aus Nordrhein-Westfalen knackte der Glücksspieler den Lotto-Jackpot, der bei rund 19 Millionen Euro lag.

Die Glückszahlen am Wochenende lauteten:

3, 18, 31, 35, 41, 42, Superzahl 1

Der Glückspilz hat seinen Schein mit sechs ausgefüllten Tippfeldern am Freitagnachmittag abgegeben, der Spieleinsatz pro Tippfeld liegt bei einem Euro. Gleich im ersten Tippfeld hat er die sechs Richtigen angekreuzt, teilte Sachsenlotto mit. Da der Gewinner ohne Kundenkarte gespielt habe, bleibe er auch der Gesellschaft anonym. Der Millionenbetrag könne in jeder Annahmestelle oder der Lottozentrale angemeldet werden. 13 Wochen habe der Tipper dafür Zeit.

Es ist bereits der zweite Millionen-Lottogewinn in Sachsen in diesem Jahr. Vergangene Woche gewann ein Tipper aus dem Landkreis Bautzen mit einem Sechser rund eine Million Euro. Die richtige Superzahl fehlte ihm.

Was macht man mit soviel Geld? LVZ-Online hat diese unfassbar hohe Summe umgerechnet.

Das kann der Gewinner mit seinen Millionen kaufen:

+ 149.847 LVB-Monatskarten für Erwachsene (65,40 Euro pro Monat)

+ 147 Porsche Cayenne Diesel, 3,0 Liter V 6 (Stückpreis 66.260 Euro)

+ 92 Prozent der Wintertransfers von RB Leipzig (geschätzte Ablösesumme

liegt bei 10,7 Millionen Euro)

+ die doppelte Sanierung der Könneritzstraße (3,5 Milionen Euro)

+ 2.177.777 „Big Meister Burger“ beim Burgermeister an der Karl-Liebknecht-Straße

+ 1633 Jahre Tierpatenschaft für einen Elefanten im Leipziger Zoo (6000 Euro pro Jahr)

+ 10.208 Jahre einen Dauerparkplatz im Parkhaus Nonnenstraße (80 Euro im Monat)

+ 36 Jahre das Edelrestaurant Falco täglich als Kantine nutzen beim 7-Gänge-Menü für 2 Personen (745 Euro)

lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 30. Januar 2015 beschwerte sich Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) mit einem Brief an Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) über die schlechte Zusammenarbeit bei der Einrichtung von Asylunterkünften.

23.02.2015

Leipzigs Volkssolidarität (VS) ist zum Feiern aufgelegt: 2015 besteht die Ost-Wohlfahrtsorganisation 70 Jahre. Viele öffentliche Veranstaltungen gibt es bis zum Festakt im Oktober, dem eigentlichen VS-Geburtsmonat.

23.02.2015

Radfahrer in Leipzig leben gefährlich. Das geht aus den Leipziger Ergebnissen einer bundesweiten Umfrage zum Radverkehr hervor. Die Teilnehmer vergaben lediglich die Schulnote 4,0 in Hinblick auf die Sicherheit von Radlern.

22.02.2015