Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Lützner Straße: LVB-Linien 8 und 15 pendeln mit Schulbeginn wieder auf gewohnter Strecke
Leipzig Lokales Lützner Straße: LVB-Linien 8 und 15 pendeln mit Schulbeginn wieder auf gewohnter Strecke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:13 22.08.2012
Das LVB-Großprojekt Lützner Straße steht vor dem Abschluss einer wichtigen Etappe: Ab 3. September fahren die Straßenbahnlinien 8 und 15 wieder auf ihrer gewohnten Strecke. Quelle: Andreas Döring
Anzeige
Leipzig

Das gab Ronald Juhrs, Geschäftsführer Technik der Leipziger Verkerkehrsbetriebe (LVB), am Mittwoch an. Autofahrer müssen sich weiter in Geduld üben.

Auf dem rund 900 Meter langen Abschnitt zwischen Odermann- und Henriettenstraße sollen die Bahnlinien mit den provisorischen Haltestellen Henriettenstraße und Lützner / Merseburger Straße den Betrieb aufnehmen. Bis zum Oktober sollen die Haltestellen behindertengerecht ausgebaut werden.

Leipzig. Das LVB-Großprojekt Lützner Straße steht vor dem Abschluss einer wichtigen Etappe: Ab 3. September fahren die Straßenbahnlinien 8 und 15 wieder auf ihrer gewohnten Strecke und auf neuen Gleisen. Das gab Ronald Juhrs, Geschäftsführer Technik der Leipziger Verkerkehrsbetriebe (LVB), am Mittwoch an. Autofahrer müssen sich weiter in Geduld üben. 

Derzeit laufe die Montage der Fahrleitungen auf Hochtouren, am Betonkörper werde gearbeitet und bereits Gleise verlegt, auch die Pflasterarbeiten an den Gehwegen haben begonnen. Die Kommunalen Wasserwerke hätten ihre Arbeiten auf dem Abschnitt abgeschlossen.

5,8 Millionen Euro investieren die LVB im Jahr 2012 in das Projekt, mit dem im Leipziger Westen die Infrastruktur für die Stadtbahnlinie 15 ausgebaut wird. Das Mammutvorhaben Lützner Straße wird insgesamt 25 Millionen kosten, zur Hälfte vom Freistaat gefördert.

Ab 3. September können die Bahnen auch schon über die neu gebaute Luisenbrücke im Bereich Plautstraße und Saarländer Straße rollen. Das Bauwerk sei fast fertiggestellt, hieß es am Mittwoch. Der Umfahrungsdamm für die Bahn werde ab September zurückgebaut. Schon ab kommenden Montag, 27. August, können Fußgänger die Brücke wieder passieren. Für den Autoverkehr wird das erst ab Oktober möglich sein.

Die Gestaltung des Umfelds mit Straßen-, Wege- und Landschaftsbau werde nämlich noch einige Zeit in Anspruch nehmen, so die LVB. Bis zum November sollen diese Arbeiten aber weitgehend abgeschlossen sein. Bis dahin wird die Fahrt in den Westen und in die City für den Autofahrer ein Geduldsspiel bleiben: Die weiträumige Umfahrung der Lützner Straße bleibt so lange bestehen.

lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Leipziger Völkerschlachtdenkmal wird seit Mittwochmittag die Haupttreppe erneuert. Damit hat eine neue Etappe bei der Sanierung begonnen. 650.000 Euro hat der Förderverein Völkerschlachtdenkmal nach eigenen Angaben aufgebracht.

22.08.2012

Nach dem Sturm der Entrüstung über die Entwürfe für das Leipziger Freiheits- und Einheitsdenkmal zieht Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) jetzt die Notbremse.

22.08.2012

Die Straßenbahnhaltestelle in der Leipziger Gottschedstraße kann behindertengerecht ausgebaut werden. Wie die Landesdirektion am Mittwoch bekannt gab, wurden die entsprechenden Planungen genehmigt.

22.08.2012
Anzeige