Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 14 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Luther, Bier und mehr: Sonderheft zu Stadt Torgau

Reformationsstadt Torgau Luther, Bier und mehr: Sonderheft zu Stadt Torgau

Die Stadt Torgau war vor 500 Jahren das politische Zentrum der Reformation. Die Kulturstiftung hat ihr deshalb eine Sonderausgabe ihrer Leipziger Blätter gewidmet.

Schloss Hartenfels in Torgau soll in die Unesco-Welterbeliste aufgenommen werden (Archivfoto).

Quelle: Leipzig report

Torgau. Warum nicht Goethe bemühen? Wolfgang Hocquél, Geschäftsführer der Kulturstiftung Leipzig, tut das aus gutem Grund: "Warum in die Ferne schweifen?" Gemeint ist Torgau, denn die wieder bestens hergestellte Renaissance- und Reformationsstadt liegt ja nah bei Leipzig. Der pensionierte Denkmalpfleger hat schon immer ein besonderes Faible für diese Stadt. Als er noch beim Regierungspräsidium an den Geldtöpfen saß, konnte er manch Fördersumme in den Norden Sachsens lenken. Hocquéls Fürsprache ist es auch zu danken, dass ein fast eingefallenes Torgauer Handwerkerhaus, um 1600 erbaut, nun wieder glänzt wie kaum zuvor.

Diesem Projekt wie der ganzen Stadt widmet die Kulturstiftung eine Sonderausgabe ihrer Leipziger Blätter. Die Gründe dafür liegen auf der Hand. Auf Schloss Hartenfels findet gerade die Sonderausstellung "Luther und die Fürsten" statt. Und bis ins Jahr 2017, wenn das 500-jährige Reformationsjubiläum zu begehen ist, wird die 20.000-Einwohner-Stadt an der Elbe immer wieder prominent sein. Sie war vor 500 Jahren das politische Zentrum der Reformation. Hätten die Wettiner nicht Dresden als Residenz favorisiert, wäre Torgau heute wohl von ganz anderer Dimension. Das ficht Oberbürgermeisterin Andrea Staude bei der Präsentation der Publikation in der Alten Nikolaischule nicht an, sie spricht in höchsten Tönen von ihrem Herrschaftsbereich. Ihr großes Ziel ist es, dass Schloss Hartenfels in die Unesco-Welterbeliste aufgenommen werden kann. Die ersten Prüfungshürden sind genommen. 2017 soll auch aus diesem Anlass ein bedeutendes Jahr werden.

Torgau in den Leipziger Blätter bietet alles, was der erlebnisorientierte Besucher wissen sollte. Zu den Fachautoren gehören mit Steffen Delang (Landesamt für Denkmalpflege) der kundigste Torgau-Kenner dieser Tage und mit Jürgen Herzog der beste Informant über Geschichten seiner Heimatstadt.

Torgau-Sonderheft der Leipziger Blätter im Passage Verlag, 92 Seiten, reich bebildert, 10 Euro.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 27.05.2015
Thomas Mayer

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Leipziger Straba früher und heute

    Die LVB und die LVZ starteten einen Aufruf: Wir suchten Fotos von historischen Straßenbahnen in Leipzig. Viele schöne Bilder haben uns erreicht. Bl... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Titanic-Panorama im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

In einer sechsteiligen Reportage-Serie begeben wir uns auf einen Streifzug durch die letzten „Lost Places“ von Leipzig. In Teil 5 geht es in die alte Galvanotechnik-Fabrik in Sellerhausen. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr