Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
MDR entschuldigt sich für Beitrag mit Linken-Politikerin

Franziska Riekewald MDR entschuldigt sich für Beitrag mit Linken-Politikerin

In einem MDR-Beitrag war die Leipziger Linken-Politikerin Riekewald vorgekommen, die mit ihrer Familie eine neue Wohnung sucht. Ihre politischen Funktionen als Bundestagskandidatin und Stadträtin wurden aber nicht erwähnt. Die politische Konkurenz war empört, der MDR hat sich jetzt entschuldigt.

Die Leipziger Linken-Politikerin Franziska Riekewald

Quelle: André Kempner

Leipzig. Die Leipziger Linken haben sich am Montag zum Wirbel um einen Beitrag in der Sendung "Umschau" des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) geäußert. Wie berichtet, war Franziska Riekewald, Linken-Kandidatin für den Wahlkreis Leipzig-Nord, dort als „Normalverdienerin“ in Erscheinung getreten. Sie hatte von Problemen bei der Wohnungssuche berichtet. Ihrer  Familie ist die 90-Quadratmeter-Wohung im Waldstraßenviertel zu eng. Bezahlbare Alternativen vor Ort würden fehlen. Riekewalds politische Funktion wurde nicht erwähnt.

Ihr Auftritt lasse politische Mitbewerber zu Hochtouren auflaufen, so die Linken am Montag in einer Pressemitteilung. „Von verdeckter Wahlwerbung im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und mangelndem Fair Play ist die Rede. Diese absurde Darstellung weisen wir entschieden zurück“, so die Linken. "Fakt ist: Zu keinem Zeitpunkt haben wir versucht, den Eindruck zu erwecken, bei Franziska Riekewald handele es sich um eine 'normale Bürgerin'." Bereits beim Erstkontakt mit dem Sender habe sie verdeutlicht, dass sie Linken-Stadträtin und Bundestagskandidatin ist. "Wir hatten insofern auch erwartet, dass dies aus dem dann ausgestrahlten Beitrag hervorgehen würde."

Den politischen Mitbewerbern werde angeraten, sich mehr mit dem Thema des Beitrags auseinanderzusetzen. So ließe sich die notwendige Debatte zum Wohnungsmarkt versachlichen.

Der MDR schaltete sich erst am Montag via Twitter in die Debatte ein – und streute sich Asche aufs Haupt. Der Beitrag und die Auswahl der Protagonisten seien detailliert ausgewertet worden, hieß es seitens der Pressestelle des öffentlich-rechtlichen Senders. "Im Ergebnis müssen wir feststellen, dass hier die journalistischen Standards nicht eingehalten wurden. Das bedauern wir sehr." In Wahlkampfzeiten sei bei der Auswahl von Protagonisten für Beiträge zu prüfen, ob Interessenkonflikte vorliegen könnten. Des Weiteren verlautete: "Die Autoren des Beitrages gingen davon aus, dass das politische Engagement von Frau Riekewald nicht relevant sei, da sie ausschließlich als Privatperson befragt wurde. Dies war eine Fehleinschätzung."

lvz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Historische Leipzig - in Text und Bildern.

Auf Zeitreise in Leipzig: So war es früher in der Messestadt. mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Leipziger Opernball 2017

    Schwungvoll im Dreivierteltakt: Hier finden Sie Infos und Fotos vom Leipziger Opernball 2017 unter dem Motto „Moskauer Nächte“ mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

Wie weiter nach der Grundschule? Unsere Übersicht aller Gymnasien, Oberschulen und Freien Schulen in Leipzig will Eltern bei der Auswahl der passenden Bildungseinrichtung für ihr Kind unterstützen. mehr

  • Leipzig Wiederentdeckt
    Leipzig Wiederentdeckt

    Die 13 Filme schildern eine einzigartige Zeitreise durchs 20. Jahrhundert der Stadt Leipzig – von den Anfängen des Films bis zur Wendezeit. Mit bis... mehr

  • Leipzig-Album
    Leipzig-Album

    Welche Ereignisse sind den Bürgern der Messestadt besonders in Erinnerung geblieben, welche Orte oder Gebäude sind verschwunden oder haben sich gew... mehr

Die vierteilige Multimedia-Serie geht der Frage nach, wie gut Sachsen auf Katastrophen vorbereitet ist. mehr

Ob zur Entspannung, in der Mittagspause oder zum Spaß mit Freunden. Auf unserer Spieleseite können Sie wählen zwischen Denksport-, Geschicklichkeits-, Such- und Sportspiele. Probieren Sie es aus im Spieleportal von LVZ.de. mehr