Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Lokales Magazin zeichnet Leipzig als hundefreundlichste Stadt aus – Wiesen und Steuer überzeugen Jury
Leipzig Lokales Magazin zeichnet Leipzig als hundefreundlichste Stadt aus – Wiesen und Steuer überzeugen Jury
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 03.11.2014
Leipzig ist als hundefreundlichste Stadt Deutschlands ausgezeichnet worden. Unter anderem überzeugten die hiesigen Hundewiesen die Jury. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Demnach punkte Leipzig mit zahlreichen Auslaufflächen, Hundewiesen sowie an den Seen der Umgebung auch mit Hundestränden. In der Sachsen-Metropole gebe es zudem viele vierbeinerfreundliche Cafés.

Darüber hinaus habe die Ausgestaltung der Hundesteuer die Jury überzeugt. Sie ist für alle Rassen gleich hoch. Inhaber des Leipzig-Passes sowie Hundehalter, die ihren Gefährten aus dem Tierheim aufgenommen haben, können Ermäßigungen oder Befreiungen beantragen. Darüber hinaus sind für Blinden- und Rettungshunde Steuerbefreiungen möglich.

Hervorgehoben wurde auch die wissenschaftliche Bedeutung des Hundes in Leipzig. Hier seien große Entdeckungen gemacht worden, schreibt die Stadtverwaltung auf ihrer Internetseite. So habe das hiesige Max-Planck-Institut eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die sich ausschließlich mit dem Hund und seinen kognitiven Fähigkeiten beschäftigt.

Nach Angaben aus dem Rathaus ist „Dogs“ das größte Hundemagazin Europas. Es hat eine verkaufte Auflage von knapp 50.000 Exemplaren und erscheint alle zwei Monate.

maf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Slalom-Laufen in der Grimmaischen Straße: Wer derzeit über die Geschäftsmeile im Leipziger Zentrum bummelt, schlängelt sich um blaue Bauplanen und Zäune herum.

03.11.2014

Die Leipziger Landtags- und Stadtratsabgeordnete Juliane Nagel (Die Linke) fürchtet um das dezentrale Unterbringungskonzept für Flüchtlinge in der Messestadt.

03.11.2014

Gut 30 Meter hoch, 80 Jahre alt, vier Tonnen schwer und von Vogtländer Fichtenbauart – das sind die Qualitätsmerkmale des diesjährigen Festbaums für den Leipziger Weihnachtsmarkt.

03.11.2014
Anzeige